Angst vor Menschen/dem Versagen/...

Im Forum kannst du deine Probleme offen ansprechen und mit anderen diskutieren. Wenn du einen Beitrag schreiben möchtest, musst du dich vorher registrieren oder einloggen. Möchtest du nur Beiträge lesen, brauchst du dich nicht zu registrieren.

14.10.2018

Sandy1998

Hey Lucyyy,

ja ich denke der Tipp an sich ist nicht schlecht. Ich hab halt bloß das Gefühl für jeden mit meiner anwesenheit zu nerven... ich weiß auch nicht. Hab momentan nicht wirklich viele Menschen mit denen ich was unternehmen könnte. Aber danke für die Antwort ! 

09.10.2018

Lucyyy

Ich kenne das und habe diese Phasen auch immer häufiger.Du hast es allerdings stärker, deshalb weiß ich nicht, ob dir mein Tipp hilft.

Wenn ich mal wieder richtig traurig bin, unternehme ich etwas mit Freunden und Familie.Selbst wenn man lieber den ganzen Tag alleine wäre, lenkt einen so etwas ab.Alleine denkt man zu viel nach und sieht alles nur noch schlimmer.

Hoffe ich konnte dir vielleicht ein bisschen weiterhelfen :)

01.10.2018

Sandy1998

Seit Jahren habe ich verschiedene Probleme mit mir. In letzter Zeit wird es schlimmer und da ich es manchmal nicht mal mehr schaffe mein Leben zu führen, sondern mir immer öfter mal denke "Ist doch egal, dass schaffst du eh nicht" habe ich angefangen darüber mit Leuten zu reden. Erst mit meinem Besten Freund, der solche "Depriphasen" von mir schon kennt, dann mit meinem Freund, der mich seit Monaten dazu ermuntert, mich ihm anzuvertrauen wenn etwas ist. Aber wirklich helfen tut das drüber reden auch nicht- auch nicht mit dem Berater hier (das ist keine Kritik an der Arbeit von den Leuten hier, ich finde es großartig, dass soetwas angeboten wird, aber bisher hilft es nicht. Vielleicht kommt das noch). Habt ihr vielleicht Tipps?Ich merke halt selbst, dass ich mich immer öfter schneide und darüber total die Kontrolle verliere und kein Skill wirklich was bringt, ich fange an mich von sämtlichen Menschen in meinem Leben zu isolieren (außer vielleicht von meinem Besten Freund und meinem Freund, da die zwei es nicht zulassen) und halt gar nicht mehr raus zu gehen oder mit Leuten zu reden. Selbst die einfachsten Dinge fallen mir unendlich schwer. Aber ich traue mich einfach nicht auf Menschen zuzugehen, weil ich das Gefühl habe damit einfach auf keinen grünen Zweig zu kommen, ich bin den meisten vermutlich sehr unsympathisch oder so. Würde mich freuen, wenn ihr Rat wisst.