Ich werde dazu gezwungen religiös zu sein

Im Forum kannst du deine Probleme offen ansprechen und mit anderen diskutieren. Wenn du einen Beitrag schreiben möchtest, musst du dich vorher registrieren oder einloggen. Möchtest du nur Beiträge lesen, brauchst du dich nicht zu registrieren.

22.09.2018

Fighter

HEy,

Dennoch such dir Hilfe. In der Schule, bei Freunden oder beim Jugendamt. Sonst kommst du da nie raus.

22.09.2018

Mata750

Hi mein name ist Ouli (Ulli ausgesprochen) und mein Problem ist, dass ich seit ca 5 Jahren atheistisch bin, was meine Eltern mehr und mehr stört und verleumden.

Wenn mir etwas verboten wird, dann immer weil es die Religion, der Islam, verbietet; mein Problem ist nicht, dass sie Muslime sind sondern, dass sie mich in die Sache reinzwingen. Dies bedeutet auch, dass ich möglichst 5 mal am tag beten muss oder zu stundenlangen Gebetsfeiern soll. Zusätzlich darf ich keinen Freund haben und erst recht nicht, wenn er selber kein Muslime ist.

Ich habe schon lange mit dem Gedanken gespielt auszuziehen aber mit 17 Jahren mitten im Abi gestaltet es sich ziemlich schwer... Ich möchte natürlich aus dieser Wohnung raus jedoch möchte ich meinen Eltern keine zusätzliche Kosten auferlegen. Ein weiteres Problem ist, dass meine Mutter freiberufliche Hebamme ist und gelegentlich mit den Jugendamt zusammenarbeitet; meine sorge wäre dann, dass sie, wenn ich mich beim Jugendamt melde, Probleme mit ihrer Arbeit bekommt.

Es ist nicht unbedingt so, dass ich meine Eltern hasse, mit denen zusammen zu leben ist jedoch Tortur...