Schluss machen trotz Liebe

Im Forum kannst du deine Probleme offen ansprechen und mit anderen diskutieren. Wenn du einen Beitrag schreiben möchtest, musst du dich vorher registrieren oder einloggen. Möchtest du nur Beiträge lesen, brauchst du dich nicht zu registrieren.

26.09.2018

Sandy1998

Hey StellaMaris,

ich weiß, dass dein Beitrag jetzt schon länger her ist, aber ich würde dir gerne trotzdem antworten. 

Eine Beziehung, die drei Jahre lang anhält ist doch eigentlich was sehr sehr schönes. Und du schreibst ja auch, dass ihr euch liebt- das heißt, dass du glücklich mit ihm warst und eigentlich immernoch bist. Nur die Situation belastet dich. Ich denke, dass du stark genug für diese Beziehung sein kannst. Du hast es schließlich 3 Jahre geschafft und ihr habt euch in der Zeit Vertrauen und Intimität zueinander aufgebaut (und das meine ich nicht nur im sexuellen Sinne). Wenn du das jetzt aufgibst, dann wirst du lange suchen, um vergleichbares zu haben und du wirst sehr viel Zeit in eine mögliche neue Beziehung investieren müssen. Andererseits kann es super erleichternd sein, wieder Single zu sein. Vielleicht macht ihr beiden auch erst Pause, wenn ihr ordentlich über alles miteinander gesprochen habt. Rede mit ihm über deine Probleme. Vielleicht wird es nach ein oder zwei Monaten Pause wieder besser, weil er das mit dem Studium regeln konnte oder vielleicht hat er sich mit der Depression in Therapie begeben bis dahin. Außerdem gibt es Unterstützung von der Uni oder HS aus, wenn es mit den finanzen nicht mehr klappt. Da sollte er sich vielleicht erkundigen- jede Uni handhabt das glaube ich leicht anders. Letztendlich musst du wissen, was sich für dich am besten anfühlt. Ich wünsche dir sehr viel Kraft bei der Entscheidung. Mein Wunsch an dich wäre, dass du das nicht leichtfertig machst, aber das du, wenn es wirklich zu anstrengend für dich ist die Beziehung aufrecht zu erhalten,  die Trennung als etwas für dich positives erlebst. Du kannst das schaffen und du bist mit Sicherheit ein toller Mensch und als Single hat man wirklich viel Zeit gewonnen, die man nutzen kann um sich was gutes zu tun! Sei ehrlich mit ihm und ich bin sicher ihr findet das, was für euch passt. Viel Glück

06.09.2018

StellaMaris

Mein Freund und ich sind seit 3 Jahren zusammen. Er ist 10 Jahre älter als ich und ist aus unglücklichen Gründen mit 30 noch am Studieren. Jetzt fehlt das Geld und seit dem ich ein knappes Jahr im Ausland war, leidet er an Depressionen. BAföG und Kredit bekommt er nicht. So langsam habe ich das Gefühl, dass er mir die Energie raubt und ich weiß nicht ob ich stark genug für So eine Beziehung bin. Wir lieben uns aber eigentlich wissen wir beide dass er mir nicht mehr gut tut. Ich weiß nicht ob und wenn ja wie ich schluss machen soll und habe unheimliche Angst.