zwangsneurose : kennst du es? weisst du was hilft?

Im Forum kannst du deine Probleme offen ansprechen und mit anderen diskutieren. Wenn du einen Beitrag schreiben möchtest, musst du dich vorher registrieren oder einloggen. Möchtest du nur Beiträge lesen, brauchst du dich nicht zu registrieren.

12.08.2018

Ichnichtdu

okey danke für deine Hilfe. <3

11.08.2018

ロバートサン

Ja mir hat es geholfen das Ganze "abzustellen". Beim Überzeugen deiner Eltern/Freunde kann ich dir keine Tipps geben, da ich mich schon vorher (und auch immer noch) in psychologischer Behandlung befand und meine Mitmenschen dementsprechend schon mit meinem psychologsichen Zustand vertraut waren (mal ganz davon abgesehen, dass ich den Meisten sowieso total egal bin=)).

11.08.2018

Ichnichtdu

was bringt es dir dies zu tun?

11.08.2018

TanteSylla

Ich soll einfach nix dazu sagen!!! 

Du hast doch keine verfickte Ahnung ! 

S-h-o-t in der H-l-e !! Er kommt auch. 

11.08.2018

Ichnichtdu

hat es bei dir geholfen? Und wie konntest du deine Eltern/Freunde davon überzeugen, dass die Krankheit ernst zu nehmen ist? Meine Eltern nehmen es nicht ernst sie denken ich tu nur so um Aufmerksamkeit zu erlangen.

10.08.2018

ロバートサン

Ich spreche aus Erfahrungen und kann deshalb nur dazu raten in eine Therapie zu gehen. Dort wird mit Medikamenten(Antidepressiva etc., nur wenn du möchtest/ von Nöten) und diversen Therapien dabei geholfen deine Zwangsneurose "abzustellen". 

10.08.2018

Ichnichtdu

hattest du Panikattacken? Persöhnlichkeitsstörungen, Depressionen, Sozialphobie...? Sind alles Begleiterkrankungen. Ich kenne sie alle. Ich kann mich Zuhause keine 5Meter bewegen ohne irgendwelche Dinge panisch hin und her zu schieben. Also es ist schön, dass es dich nicht belastet hat aber mich belastet es und ich fände es nett wenn du wenn du das Problem nicht verstehst und nicht helfen willst/kannst einfach nichts dazu sagen würdest. 

09.08.2018

TanteSylla

Ich persönlich find zwangsneurosen nicht schlimm hatte ich auch mal oder sowas ähnliches.. XD

09.08.2018

Ichnichtdu

ich leide unter einer sogenannten zwangsneurose, dass bedeutet mein kopf zwingt mich beschtimmte dinge zu tun die andere als komplett unnötig ansehen (zb 3mal einen tisch berühren, 9mal das duschgel zurechtrücken...) wenn ich es nicht tue fühle ich mich unwohl, denke ich werde dafür bestraft und manchmal kriege ich leichte panikattacken. sie wird bei stress schlimmer und da ich ein sehr perfektionistischer mensch bin bin ich so gut wi immer gestresst. das schlimmste daran ist, dass es niemand versteht. 

kennt es jemand? wenn ja würde ich mich über kontakt sehr freuen :)