Das Gefühl von leere

Im Forum kannst du deine Probleme offen ansprechen und mit anderen diskutieren. Wenn du einen Beitrag schreiben möchtest, musst du dich vorher registrieren oder einloggen. Möchtest du nur Beiträge lesen, brauchst du dich nicht zu registrieren.

04.12.2018

eileen

Ich kenne diese innere Leere auch sehr gut. Mir geht es mittlerweile seit einigen Monaten so und ich weiß nicht, was ich davon halten soll. An manchen Tagen fühlt es sich gut an, nichts zu fühlen, an manchen Tagen jedoch will man etwas fühlen, aber da ist nichts. Gefühlsmäßig ist man komplett abgestumpft.

Was genau versuchst du zu verdrängen bzw. was belastet dich so sehr, dass du dich leer fühlst? Hast du Menschen, an denen du dich wenden kannst und mit denen du sprechen kannst? (Familie, Freunde, Lehrer,...)

Herzliche Grüße,

Eileen

03.12.2018

ahsokatano

wenn man alles rauslheult ist da ganz wenig traurigkeit also fühlt mann sich nicht leer, oder man trifft sich mit einer person die positivivität ausstrahlt oder?

03.12.2018

S0ULEATER

Willkommen im Club.

Ich bin manchmal Leere in Person.

- A

18.08.2018

Fighter

Das stimmt ich bin es auch sehr oft um mich selber zu schützen, aber meistens sitze ich eine Stunde später da und weine shcrecklich.

Diese Leere tut weh, aber man fühlt sich so leicht wie eine Feder und man muss an nichts und niemanden denken. Es hat auch was befreiendes.

Aber ist trotzdem schlimm...

02.08.2018

[Gelöschter Benutzer]

Das braucht man manchmal einfach um raus aus allem zu kommen. Aus all den Problemen und Sorgen. 

Was genau ist denn dein Anliegen? 

Ich glaube die meisten von uns kennen dieses Gefühl und es ist okay, sich mal leer zu fühlen. Du musst nicht immer funktionieren wie ein Roboter. Manchmal ist einfach da zu sitzen und nichts zu fühlen auch gut...

30.07.2018

Alanis

Dabei geht es um das Gefühl welches man hatt, das Gefühl von gahrnichts das nichts fühlen. Wenn man einfach Sitz liegt.... Und einfach nicht fühlt weil man alles verdrängt oder weil man einfach abschaltet.