verzweifelt, leer und nutzlos

Im Forum kannst du deine Probleme offen ansprechen und mit anderen diskutieren. Wenn du einen Beitrag schreiben möchtest, musst du dich vorher registrieren oder einloggen. Möchtest du nur Beiträge lesen, brauchst du dich nicht zu registrieren.

10.06.2018

Tainitsuri

Hallo Mrskarma,

Ich kann dich gut verstehen. Ich kenne zwar deine Probleme nicht genau, aber was du schreibst, trifft nahezu komplett auch auf mich zu. Ich weiß selber nicht, wie ich dieses Problem lösen soll und kann dir somit auch nicht groß helfen, aber ich möchte dir sagen, dass du nicht alleine bist. Wenn du jemanden zum Reden brauchst, kannst du dich gerne an mich wenden. Ich weiß, dass das nicht das Gleiche ist, wie wenn man jemanden in seinem Umfeld hat, aber ich habe troztdem offene Ohren für dich, wenn du sie brauchst :)

10.06.2018

[Gelöschter Benutzer]

Hey.

Nun ja, die Tatsache ist nun mal, dass niemand alles verstehen kann. Aber es wird Menschen geben, die das meiste verstehe und sich Mühe geben auch den Rest zu verstehen. 

Dein Gefühl der Kraftlosigkeit kann ich sehr gut nachvollziehen. Ich hatte es auch einige Zeit aufgegeben zu reden (allerdings komplett, also ich habe auch kein "Hallo" oder ähnliches gesagt, sondern war einfach komplett stumm). Ich brauchte das zu dieser Zeit. Einfach mal alleine sein, ohne Handy, Laptop und dem Rest der Welt (also den Menschen). Zur Schule musste ich gehen, wenn auch nicht täglich. Und ich muss sagen, es hat mir wirklich gut getan, weil ich mich einfach mal mit mir und meinen Gedanken auseinander setzen konnte. Mein näheres Umfeld versteht mich bis heute nicht, aber das ist mir mittlerweile egal. Ich habe dann wieder angefangen zu reden, als mir eine Person begegnete, die auch zuhörte. Jemand, der auch hörte, was ich nicht sagte. Jemand, der meine Angst sah und Rücksicht darauf nahm... 

Und ich bin mir sicher, dass auch du jemanden finden wirst. Aber das braucht Zeit. Du darfst dafür aber nicht aufgeben.  Sich zurückziehen ist ein paar Tage mal okay, aber nicht dauerhaft. 

Möchtest du vielleicht näher auf deine Probleme eingehen? Vielleicht verstehe ich es ja... einen Versuch wäre es doch wert oder? 

09.06.2018

mrskarma

Hallo Zusammen,

ich muss mir mal was von der Seele reden. Ich habe das Gefühl das ich mit niemandem reden kann, dass mich niemand versteht. Ich fühle mich so leer und Nutzlos. Immer wenn es halbwegs gut läuft in meinem Leben und dann kommt was neues was mir den Boden unter Füßen weg zieht. Ich habe das Gefühl das mich niemand hier versteht und das ich alleine bin. Ich glaube das es vielen Menschen besser gehen würde, wenn ich einfach weg wäre. Ich hab Angst vor der Zukunft und denke das ich manche Sachen einfach nicht packe. Ich bin mit meiner Kraft am Ende, körperlich sowie psychisch, ich weiß nicht mehr weiter. Ich würde mich am liebsten nur noch einschließen und niemals mehr raus kommen und mit niemanden mehr reden!