Suizid

Im Forum kannst du deine Probleme offen ansprechen und mit anderen diskutieren. Wenn du einen Beitrag schreiben möchtest, musst du dich vorher registrieren oder einloggen. Möchtest du nur Beiträge lesen, brauchst du dich nicht zu registrieren.

18.12.2020

[Gelöschter Benutzer]

Hey Hannah,

ich werde dir nicht sagen das du es lassen sollst, wirklich nicht. Ich weiß selber das es einfach nur dahingesagt klingen würde und du mir eh nicht glauben würdest. Ich weiß selber wie das ist, wirklich, wie es ist aufgeben zu wollen. Aber bitte denk daran das es Dinge gibt für die es sich zu leben lohnt. Bleib stark!

Liebe Grüße,

Will

18.12.2020

Hannah2008

Weis wer wie man es schnell und schmerzlos beenden kann hört sich so hingesagt aber meine es aber ernst 

LG Hannah

16.12.2020

[Gelöschter Benutzer]

Das klingt wie eine gute Idee. Danke für die Hilfe!

16.12.2020

Taminura

Haben meine Freunde auch aber wir helfen uns gegenseitig, dass es uns allen besser geht. Ja das mit der Gruppentherapie ist bisschen blöd. Ich bin in Einzeltherapie. Vielleicht versuchst du das Mal? Ich glaube ich könnte das auch nicht in einer Gruppe. Aber meinen größten Respekt, dass du dich für sowas entschieden hast. Wie gesagt ich könnte das absolut nicht. Aber wenn du schon sagst, dass du ein Problem mit jemanden in der Gruppe hast, würee ich es wirklich Mal mit Einzeltherapie oder einer anderen Gruppe versuchen. Was hältst du davon?

15.12.2020

[Gelöschter Benutzer]

Meine Freunde haben selber ziemlich krasse psychische Probleme und deshalb will ich sie nicht noch mit meinem Kram belasten. Und ich bin tatsächlich in Therapie, aber ich hab da ziemliche Probleme mit einem aus der Gruppe (ist Gruppentherapie) und deshalb hab ich das Gefühl nicht offen da reden zu können.

15.12.2020

Taminura

Oh je. Das hört sich echt schlimm an. Darf ich fragen, wieso du deinen Freunden nichts erzählen willst? Ich dachte auch immer, dass das keine gute Idee wäre, aber dann habe ich es irgendwann doch gemacht. Und es hat so gut getan. Und vor allem sind das so ziemlich die einzigen Personen, von denen ich unterstützt werde. Die einziehen neben meinem Therapeuten. Hast du sowas schon versucht? Also eine Therapie? 

15.12.2020

[Gelöschter Benutzer]

Hallo erstmal. Ich bin gerade ein bisschen verzweifelt ehrlich gesagt deshalb schreibe ich das hier. Normalerweise ist das nicht so meine Art, aber meine Freunde kann und will ich damit nicht belasten. 

Ich bin transgender und hab mich vor ca einem Jahr bei meinen Eltern geoutet. Geritzt hab ich mich schon Jahre davor, aber seitdem ich mich bei ihnen geoutet habe (sie haben es sehr schlecht aufgenommen) wird es immer schlimmer mit dem Ritzen und dem Selbsthass. Eine Zeit lang hatte ich es sogar ganz gut im Griff und war sogar ein halbes Jahr oder so clean, aber dann kam Corona und es wurde immer schlimmer weil ich nichts mehr tun konnte um mich abzulenken. Ich bin komplett fertig ehrlich gesagt und hatte in den letzten Wochen/Tagen mehrere Selbstmordversuche. Ich kann einfach nicht mehr.

12.12.2020

Taminura

Ja finde ich auch. Ich dachte immer, dass ich komplett allein mit dem Problem bin, bis ich dann hier hergekommen bin und bis ich meine jetzt beste Freundin kennengelernt habe. Ihr geht es genauso. Jetzt heulen wir uns gegenseitig beim anderen aus.

10.12.2020

onclouds

ja so genau geht es mir auch!

es tut gut zu sehen das ich nicht die einzige mit solchen absurden Gedanken bin☺️

09.12.2020

Taminura

Ich bin gerade auf dieses Thema gestoßen. Ich kenne das auch. Ich hatte sehr lange Suizidgedanken. Mehrere Jahre. Manchmal jetzt auch noch. Ich Schmiede auch oft Pläne, wie ich es anstellen könnte. Aber irgendwie habe ich es nie durchgezogen, weil ich immer Angst davor hatte. Und jetzt habe ich Angst davor dass ich es irgendwann mache. Oft, wenn ich allein unterwegs bin und über eine Brücke gehe, ist sie noch so klein, denke ich immer: "wenn ich jetzt da runter springen, würde ich dann sterben? Und selbst wenn ich es versuchen würde, dann würde es sowieso keiner merken, also wäre es doch sowieso egal." Es ist einfach nicht wirklich toll, so wie es ist.

09.12.2020

onclouds

servus Nightskydreamer,

trinken klingt nach eienr super alterntive ;)

naja ich habe mich selber aufgegeben habe aber angst mich umzubringen 

wie dem auch sei freunde die davon wissen habe mir ein limit bis weihnachten gestzt und wenn ich bis dahin nichts zu meienen eltern gesagt habe werden sie es für mich machen 

ich glaube es ist gut so 

aber ich hab kein bock auf die ganzen fragen und so. 

05.11.2020

Nightskydreamer

Hi onclouds,

Hab angefangen mit Trinken. Ich will nicht, dass es jemand merkt und deswegen müssen die Narben aufhören mehr zu werden...

Ich weiss ist eigentlich keine Lösung aber naja geht schon...

LG

01.11.2020

onclouds

Hey Nightskydreamer 

wie hast du es geschafft mit dem ritzen aufzuhören?

30.10.2020

Nightskydreamer

Hi onclouds

Mit dem Ritzen konnte ich zum Glück aufhören aber ja die Leere und dunkle Gedanken das kenne ich sehr gut...

Ich habe mich hier auch angemeldet weil ich das Gefühl mit niemandem darüber reden zu können...

29.10.2020

onclouds

hallo leute ich bin neu hier und weiß noch gar nicht was man hier alles machen kann und wie es funktioniert.

ich bin hier weil ich mich angefangen habe zu ritzen. suizid gedanken habe ich auch und ich habe das gefühl wenn ich mit einem meinen Freunden darüber reden würde, würden die mich nicht verstehen. 

ich weiß nicht mehr was ich machen soll ich komme gegen die leere in mir nicht mehr an. geht es jemandem von euch genauso?

29.10.2020

Nance01

Es gibt nicht eine genaue Sache , die mir diese Hoffnung gibt,aber ich würde sagen vor allem die Gewissheit ,dass ich jetzt eine bei einer neuen Therapeutin anfangen werde und die Verhaltenstherapie kennen lerne. Ich weiß ,dass es sehr schwer ist und ich habe selbst auch oft das Gefühl von Hoffnungslosigkeit,aber solange ich noch an mir arbeiten möchte,solange kann mir geholfen werden.

29.10.2020

Nightskydreamer

Hi Nance01

Was gibt dir diese Hoffnung?

29.10.2020

Nance01

Hallo night sky dreamer,

ich kenne genau diese Situationen von mir selber,aber ich habe etwas Hoffnung auf Besserung.

27.10.2020

Nightskydreamer

Hi

Dies ist ein Thema, dass ich nur für mich selbst behandle und nie mit anderen darüber rede.

Gestern hatte ich ein Erlebniss was mich im Nachhinein sehr erschreckt:

Ich war mit einer Freundin unterwegs, wir haben etwas gertunken, die Welt hat sich verlangsamt und alles war wie gedämpft. Dann als wir uns verabschiedet haben wusste ich sie war der letzte Mensch mit dem ich in meinem Leben gesprochen haben werde.

Es war wie in Trance da war diese fixe Idee die über meinen Verstand Besitz genommen hatte und ich war wie eine Marionette.

Ich hab in meiner Verzweiflung mehrere Menschen angeschrieben aber niemand hat geantwortet oder hatte Zeit für mich, ich war gerade auf dem Weg zur Strasse als ich aus einem Impuls heraus bei einer guten Freundin angerufen habe und gefragt habe ob ich zu ihr kommen darf.

Ihre Mutter hat sofort ja gesagt und ich bin zum Bahnhof und zu ihr.

Ich habe niemandem davon erzählt...und die Angst bleibt es wieder tun zu wollen und diesmal efektiv.

Das Ding ist es ist nicht so dass ich nicht mehr Leben möchte, ich möchte nur das die Welt schweigt und alles aufhört, die Stimmen in meinem Kopf sowohl wie die Stimmen der Menschen vor meinem Kopf.

Ja das war was ich erzählen wollte...

17.12.2018

AngieHensel

Liebe eileen

Danke für deine Antwort und Jaa ich weiss das ich das nicht alleine durchstehen muss aber ich fühle mich mega alleine