LGBTQ

Im Forum kannst du deine Probleme offen ansprechen und mit anderen diskutieren. Wenn du einen Beitrag schreiben möchtest, musst du dich vorher registrieren oder einloggen. Möchtest du nur Beiträge lesen, brauchst du dich nicht zu registrieren.

24.11.2021

nicole1212

Hi Juli, Weiss nicht ob es erlaubt ist hier seine Daten zu teilen, ansonsten kann ich es wieder löschen. Schreib mir auf Insta @lavalampenasche (wenn du magst) dann antworte ich dir dort. 

23.11.2021

Juli2006

Hey nicole1212, 

hast du vielleicht einen Insta account (fake account wenn du anonym bleiben willst) dem ich schreiben kann? Oder möchtest du nur hier rüber schreiben?

23.11.2021

Juli2006

Also meine Eltern wären komplett cool damit, weil mein Onkel auch Schwul ist und sie deshalb daran "gewöhnt" sind.

Trotzdem möchte ich es ihnen, vor allem meinem Vater, nicht erzählen, ich weiß nicht warum...

Ein anderes Umfeld was ich hab ist auch eine Christliche Gemeinde (zum Glück eine sehr moderne). Also bei ein paar Jugendlichen bin ich mir ziemlich sicher das sie queer sind und es auch selber wissen. Und einer hetero Freundin hab ich es auch erzählt die komplett supportive ist. Ich find das so krass wie Menschen Religion so anders aufnehmen. Es gibt viele homophobe christen und dann gibt es die, die weil sie an Gott glauben so ein großes Herz haben und so suportive sind.

Einer aus der Gemeinde ist auch bi (aber nur vor mir geoutet).. aber dann gibt es trotzdem noch die alten eher konservativen in der Gemeinde, ich habe das Gefühl, dass das die mich auch anders sehen würden..

Ich glaube einfach nicht, das das Mädchen (15) die ich nice finde Gefühle für mich hätte.. Sie ist auch einfach sehr attraktiv und ich fand sie schon immer hübsch wir haben uns jetzt ein bisschen über eine Freundin kennengelernt.. Sie hat einfach so viele Typen, die sie haben könnte und rein theoretisch würde sie auf Mädchen stehen hätte sie auch bessere Mädchen als mich.. Außerdem sieht sie mich voll als schüchterne Person..

22.11.2021

nicole1212

Die Tatsache, dass sich inzwischen auch mal zwei Frauen im Film küssen zeigt ja, dass die Gesellschaft schon ein wenig bereiter ist als vor paar Jahren. Warum sollten andere Mädchen keine Gefühle für dich haben? Wovor hast du denn Angst? Wie schätzt du deine Eltern ein? In paar Jahren, wenn du 20 und ausgezogen bist wird die Gesellschaft auch nicht ausgetauscht sein. Dann muss man sich auch ständig outen vor neuen Bekannten, Arbeitskollegen, Vermietern, Ärzten... das wird nicht einfacher! Sich zu verstecken oder die eigene Sexualität zu leugnen macht aber meistens sehr unglücklich. Klar wenn man sich das aussuchen könnte, wäre man (ich zumindest) lieber hetero, dann wäre es einfacher im Leben. Aber ist man eben nicht und kann man sich nicht aussuchen. Dann lieber versuchen rechtzeitig offen damit umzugehen, sonst ist man später noch verklemmter. 

22.11.2021

Juli2006

Erstmal danke für die Antworten!

Also eigentlich mache ich mir keinen Druck, dass ich in einer Beziehung sein muss. Es gibt aber ein Mädchen für das ich Gefühle habe (ich glaube nicht, dass man mit 15 jemanden lieben kann), aber ich denke schon dass ich verliebt bin in sie.. und ich finde den Gedanken so traurig das ich bereit wäre für Erfahrungen aber es wahrscheinlich noch Jahre dauern wird bis ein Mädchen Gefühle für mich hat.

Ich glaube halt das ich nur auf Mädchen stehe, weil ich in Filmen, immer wenn 2 Frauen sich küssen Schmetterlinge im Bauch kriege, aber nicht wenn sich ein Mann und eine Frau küssen..

Darum macht es wahrscheinlich auch keinen Sinn, wenn ich mit einem Jungen zusammen komme.. 

Es ist halt scheiße das ich bereit bin für eine Beziehung aber unsere Gesellschaft nicht dafür bereit ist.

22.11.2021

nicole1212

hallo Juli, ich stehe auch auf Mädchen. Wenn man sich in jemanden verliebt, dann kann man das oft eh nicht ändern. Ich war zb auch mal mit Jungs zusammen und hab mit den was unternommen und hatte auch Spaß und die waren nett und so, aber wenn die mit mir sexuell was machen wollten, dann wollte ich das zb immer gar nicht und hab mich von denen getrennt. Ja hätte man auch kommunizieren können, aber ich hatte damals immer Panik und hab mich dann getrennt. Also ich denke du musst halt gucken wie du dich fühlst. Ich hatte danach meine erste Freundin und es war schon viel anders und viel besser, weil ich die echt geliebt habe. Die Beziehung mit Jungs war für mich immer eher freundschaftlich, weil ich eben nicht sexuell von Männern angezogen fühle. Ich finde zb auch feminine Männer bisschen attraktiv ich denke das ist normal. Ich würde mich an deiner Stelle nicht so unter druck setzen, wenn du den oder die richtige triffst, schaust du halt wie es sich entwickelt anstatt direkt "auf Suche" nach einer Beziehung zu gehen. Wenns so weit ist kannst du dir Gedanken machen, ob du dich vor den Eltern oder so outen möchtest oder nicht. Das ist deine Entscheidung. Nur ein Tipp: Es ist immer schwierig sich in heterosexuelle Girls zu verlieben, das endet fast immer mit Heartbreak. 

21.11.2021

Fynn117

Hey,

Also ich bin 17/18 und hatte noch nie eine Beziehung. Wahrscheinlich weil ich ersteinmal mich mit mir selbst auseinander setzten musste. Da ich trans bin, bin ich jetzt hetero.

Ich glaub, so wie du es beschreibst, könntest du auch Bi-sexuell sein. Aber sich auf etwas festzulegen ist, denk ich, nicht sinnvoll. Einfach bei Foren auf Instagramm/WhatsApp oder in persönlichen Kontakt durch Jugendangeboten so nachschauen. (In München z.B. gibts "Diversity" -eine Organisation die für viele so eine "gleichgesinnte" Gruppentreffen veranstaltet).

Aber Druck würd ich mir keinen machen. Beziehung sollte ja sein, dass sich zwei Personen ineinander verlieben, was man sich nicht erzwingen kann! (Weshalb ich manche Beziehungen bei 13-16 jährigen anzweifle.)

Klar, man probiert in der Pubertät vieles aus, aber wenn bei einem nicht gleich  eine Beziehung klappt, ist es kein Problem.

  Und mit 15 muss man noch keine Beziehung haben. Auch wenn alle um einen rum einen auf "Wieviele Beziehungen ich schon hatte" machen...                                                    Es gibt Leute, die erst mit 30 ihre erste Beziehung haben....

21.11.2021

Juli2006

Hey, ich bin 15 ein Mädchen und stehe auf Mädchen.

Momentan habe ich das Gefühl das ich erst eine Beziehung mit einer Frau haben werde, wenn ich 20+ und weggezogen von meiner Familie bin. Aber andererseits möchte ich auch nicht so lange ohne Beziehung sein.. ich bin mir ziemlich sicher das ich nur auf Frauen stehe.. allerdings finde ich manchmal Typen die sehr feminin aussehen attraktiv wie zB wavvyboi.. 

Glaubt ihr es macht sinnn wenn ich mit einem Typen zusammen kommen würde? Wann hattet ihr eure erste Beziehung mit dem Gleichen Geschlecht.. musstet ihr lange warten?