Nicht Akzeptiert

Im Forum kannst du deine Probleme offen ansprechen und mit anderen diskutieren. Wenn du einen Beitrag schreiben möchtest, musst du dich vorher registrieren oder einloggen. Möchtest du nur Beiträge lesen, brauchst du dich nicht zu registrieren.

07.12.2021

Fynn117

Das kriegen deine Eltern nicht mit!

Wenn du in der Schule bist,, kannst du dich an jemanden wenden. Die Lehrer/Sozialarbeiter haben Schweigepflicht!!

Wenn sie dir drohen und du nicht sicher zuhause bist, muss diese Schweigepflicht gebrochen werden- Aber zu deinem Vorteil. Dann wird Jugendamt (und vielleicht Polizei) informiert.

Wenn du zuhause gar nicht sicher bist. Kannst du ersteinmal in Obhut genommen werden. Notfalls steht die Polizei sogar vor der Tür....

06.12.2021

inolaweinberger

Ja habe ich versucht aber sie drohen mir wenn ich mich an jemanden wenden will...

02.12.2021

Fynn117

Hey,

Puh... Ehrlich gesagt würde ich dir raten, dir irgendjemanden anzuvertrauen. Einem Lehrer*in,/Beratungslehrer*in Sozialarbeiter ...

was deine Eltern machen ist definitiv nicht ok. Auch wenn sie sich entschuldigen, fällt es unter psychischer Gewalt bzw. häuslicher Gewalt. Niemand hat sowas verdient! Du kannst dich ebenso an Beratungsstellen wenden. 

Die können dir gut helfen. Vielleicht wird dann auch das Jugendamt eingeschaltet. 

02.12.2021

inolaweinberger

Hallo ich hätte da mal eine Frage,

Bei mir läufts gerade nicht so gut mit meinen Eltern, in der Schule und mit Freunden. Jedoch gehe ich meinen Hobbys nach welche klassischer Gesang, Harfe und Tanzen sind.

Meine Situation ist so:

Ich hatte einen Auftrit und meinen Eltern hat meine Vorbereitung, sowie mein Auftritt nicht gefallen. Dannach haben sie mir mein Handy abgenommen mich beleidigt und beschimpft. Das geht jetzt schon eine ganze Weile so. Meine Mutter ist auch einmal Handgreiflich geworden, hat Türen eingetreten, weil ich mich versteckt habe und meine Oma angerufen habe dass sie schnell her kommen soll. Sie hat auch viele Sachen meines Eigentums zerstört z.B.: (Bücher, Klamotten, Schminke etc). Die Situation war so; dass ich nach dem Streit mit ihr, schon früh am morgen, mich in mein Zimmer zurückgezogen hatte und meine Schulsachen erledigte, da ich im Distanclearning war. Immer wieder rief sie Beschimpfungen oder Anderes vor meiner Tür so laut dass man es nicht überhören konnte, das machte mich schon etwas fertig aber das war ja noch nicht genug. Sie fing an mir zu sagen dass ich eine Selbsthilfegruppe (im negativen Sinn) bäuchte, da sie mich nicht mehr aushalte, ihre Familie zerstöre und eh zurückgeblieben sei.

Nach dem gewalttätigen Vorfall, war ich 3 Tage lang bei meiner Oma, wo es mir eigentlich ziemlich gut ging, aber ich musste wieder nach hause. In dieser Zeit entschuldigte sie sich "wie immer ".

Zu Hause war die Stimmung noch immer angespannt, aber besser. Ich habe keinen Kontakt mit Freunden und ich weis auch nicht was in den Klassengruppen abgeht oder wie es meinem Freund geht. Ich habe zwar ein Tablet aber ich kenn es nur zu Hause benutzen, da es keine eigene Internetverbindung hat.

Ich mache auch grad den Führerschein und jetzt kommt das Problem!!!! Mei Vater will mir mein Handy erst dann wieder geben wenn ich die Prüfung habe, das Problem ist nur, dass es sein kann das ich die Prüfung nicht machen darf da ich nicht die 2G Regel erfülle.

Auch schulisch habe ich Probleme. Nebengegenstände? Nein, aber in den Haupgegenständen wie (Mathe, Latein, Italienisch) bin ich am kämpfen.

Es kommt so viel zusammen das ich nicht mehr weiß was ich tun soll, mir geht es nur mehr schlecht und ich weiß nicht was ich tun soll.

Ps.: Mir geht es jetzt einmal darum wie ich das Problem mit meinen Eltern und dem Handy lösen kann.....

10.09.2021

[Gelöschter Benutzer]

 Hey Londyn

Wenigstens ein der mich versteht es ist vllt besser wenn man sich verstellt denn so bekommen andere nicht mit wie es dir in Wirklichkeit geht denn das wollen in Wirklichkeit alle und dann verbreiten alle anderen es wie ein Lauf Feuer in der Schule rum. Danke 

05.09.2021

Luca189

Wahre Worte Tara

09.08.2021

Tara0374

Hey Sabrina01, 

Vielleicht weißt du noch wer ich bin. (Aus dem Themenchat oder gruppenchat, weiß nicht was das war. Sorry)

Du musst dich nicht für Leute verstellen, entweder sie akzeptieren dich wie du bist oder halt nicht. Klar, dass ist einfach gesagt, vorallem wenn ich verstehe wie du dich fühlst.

In einer Nachricht hattest du gefragt, wieso das Leben so scheiße ist. 

Ich könnte dir jetzt bestimmt positive Sachen erzählen, zum Beispiel, reisen, Sachen erleben, Bilder machen, neue Dinge lernen. Aber ich denke, so meintest du die Frage nicht oder?

(Ich möchte eigentlich nicht so viel predigen, weil ich selber das Leben als scheiße empfinde. Aber vielleicht hilft es dir ja.)

Ich habe gelesen, dass du in die 10. Klasse kommst oder gerade bist, dass heißt du hast nicht mehr lange schule. Das ist ja schonmal was positives!

Weißt du, oftmals betrachtet man das Leben nur von einer Seite, von der dunklen Seite. Man sieht nur die schlechten Dinge, man sucht regelrecht danach. Dadurch verliert man die guten Dinge aus den Augen. Vielleicht hilft es dir, täglich spazieren zugehen? (Das wurde mir geraten) Du könntest dir schöne Musik anmachen, durch einen Wald laufen und diesen bewundern. Die schönen Farben der Blätter, den erfrischenden Duft der Tannen.  Vielleicht kannst du so wieder die guten Dinge im deinem Leben sehen?

Du hattest auch gefragt wieso du dich für Leute verstellen musst. 

Lass mich dir sagen, dass musst du nicht. Du bist so gut wie du bist. In diesem Gruppenchat, wo wir zusammen drin waren, habe ich mich so gefreut, dass du mich verstehst und ich glaube, du warst ehrlich oder? Du hattest dich nicht verstellt gehabt oder?

Falls ja, ich fand dich unglaublich sympathisch und es hat Spaß gemacht, sich mit dir zu unterhalten. 

Was ich dir sagen möchte ist, dass die Menschen die dich nicht akzeptieren wie du bist, nicht in deinem Umfeld sein sollten

In Japan gibt es ein Sprichwort: Jeder Mensch, hat drei Gesichter: Eines, das man der Welt zeigt, eines, das enge Freunde und Angehörige zu sehen bekommen, und ein drittes, das nur zum Vorschein kommt, wen man alleine ist.

Du hast die Wahl, wer du bist.

Wegen deinem Vater, vielleicht hilft es dir, wenn du dich einem vertrauenswürdigen Erwachsenen anvertraust? 

Es ist nicht sinnvoll, die Gefühle zu verdrängen, klar ist es viel angenehmer manchmal nichts zufühlen aber es ist nur von kurzer Dauer angenehm, glaub mir. Stattdessen, könntest du versuchen, dir diese Gefühle von der Seele zuschreiben oder zureden. Du könntest sogar irgendwohin gehen und die Gefühle raus schreien. Okay?

Es ist okay Angst zuhaben, jeder hat Angst vor etwas. Aber wäre es nicht schöner sich dieser Angst zustellen? 

Ich habe selber Angst, sogar ganz große aber irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass es eventuell mit Hilfe besser wird.

Ich kann nichts versprechen aber ich weiß, dass es bestimmt mit Hilfe, Geduld und ein bisschen Mut, besser wird.

Kann es sein, dass du dir selber unglaublich viel Druck machst? 

Sabrina, du lebst für dich und nicht für andere.

Wieso lässt du dir dann vorschreiben, wie du zu sein hast? Schreibst du anderen auch vor, wie sie sein müssen? Nein oder. Du hast geschrieben, dass du eine Freundin hast, akzeptiert sie dich wie du bist?

Ich hoffe es, und es ist egal wie viele Freunde jemand hast, es geht um Qualität und nicht um Quantität. Du hättest doch auch lieber 1€ Stück, anstatt 100cent Stücke oder?

Tut mir leid, dass ich dir so einen langen Text schreibe. Ich könnte ja autorin werden xD

Aber ich hoffe ich konnte dir ein bisschen einreden, dass du gut bist wie du bist und dicj für keine Seele auf dieser Welt ändern brauchst. 

Schönen Tag/Abend

Liebe Grüße Tara

04.08.2021

Londyn

Ich kann dich völlig verstehen. Ich weiß, das sagen dir bestimmt eine Menge Menschen aber ich meine es Ernst. Ich habe auch Angst zuhause zu sein denn es läuft nur scheiße ab. Ich wäre auch mal ganz Knapp im Krankenhaus gelandet, das war allerdings eher meine Schuld.... oder auch nicht. Ich habe mich wie immer mit meinen Eltern gestritten und ich war wirklich am Ende.Ich wollte mir das Leben nehmen oder eher gesagt wollte ich mich bloß erstmal "ersticken" da ich keine lust mehr auf mein Leben hatte. Es hat mir aber nichts gebracht denn wenn ich so "gehe", wird es nichts besser machen, weder mit mir, noch mit allem anderen. 

Das erklärt noch lange nicht, dass ich dich verstehe und diese Nachricht macht null Sinn aber ich hoffe auf eine Weise, dass du irgendwie verstehst was ich meine

04.08.2021

Londyn

Man kann seine Vergangenheit und gefühle nicht verdrängen. Man kann sie zu akzeptieren und damit leben.Wir alle rennen vor etwas weg und mich verfollgt auch meine Vergangenheit aber ich muss lernen, sie zu akzeptieren und sie loslassen damit ich eine bessere Zukunft habe denn wenn ich sie nicht akzeptiere wird sie mich immer und immer wieder aufholen

04.08.2021

Londyn

Hey Sabrina

Ich kann dich völlig verstehen da es mir genau so geht. Egal ob in der Schule, Zuhause oder einfahc draußen. Man hat das Gefühl nicht akzeptiert und genug zu sein. Man muss sich verstellen um "perfekt" zu sein aber soll ich dir was sagen?Es bringt dir oft nichts, dich zu verstellen. Du lockst damit quasi nur die falschen Leute an und du wirst dadurch nie wissen, ob deine Freunde DICH mögen oder die Person, die du spielst.Ich habe es früher auch gemacht und tue es auch jetzt damit andere Leute nicht denken, dass es mir nicht gut geht, obwohl genau das der Fall ist. Ich kenne dich zwar nicht aber ich weiß, dass du toll bist, so wie du bist denn das ist jeder Mensch.

Verstelle dich nicht für die falschen Menschen in deinem Leben, nur um denen zu gefallen denn sobald du DU bist, werden sie verschwinden da sie dein Ich nicht mögen aber das ist voll in Ordnung da es da draußen Menschen gibt, die liebend gern deine Freunde sein wollen

25.07.2021

[Gelöschter Benutzer]

Wieso hat man das Gefühl nicht gut genug zu sein ? Ich will dieses Leben einfach nicht mehr. Ich muss mich immer so anpassen wie es den anderen gefällt aber so bin ich nicht und so will ich auch nicht sein !

20.07.2021

[Gelöschter Benutzer]

 Hallo Luca189

Ich glaube ich lasse es erstmal zukommen und wer weiß wie sich das entwickelt ich will mich nicht verstellen müssen um den andere zu gefallen will einfach ich sein. Aber es versteht keiner 

20.07.2021

Luca189

Hallo Sabrina01

Ich kann dich völlig verstehen,vor allem wenn man in der Schule in tagträumereien versinkt und dann Sachen von der Vergangenheit hochkommen.

Ich kann dir nur sagen,wie ich damit "teilweise gut" gelernt habe umzugehen.Ich gehe am Wochenende immer mit meinen drei besten Freunden raus und darauf freu ich mich dann die ganze Woche.Ich versuche früh ins Bett zu gehen um nicht gestresst davon zu sein und ich Versuch auch manchmal mit Freunden zu telefonieren oder einfach zu schreiben um nicht komplett allein zu sein.Wenn ich aber mal alleine bin,dann hör ich oft Musik oder ich weine einfach alles aus,wenn ich nen schlechten Tag,wie heute habe.Natürlich sollte ich zum Arzt und natürlich ist das ungesund und sad,aber was soll ich machen.Ich kann stolz darauf sein,dass ich so lange noch am Leben bin.Iwan wird es den Tag geben wofür sich alles gelohnt hat.Ich Versuch zwar auch oft meine Probleme zu unterdrücken,aber wenn ich nach der Schule oder am Abend wieder am rumgezogen bin,dann ist das nichts schlimmes.Es ist wir es ist und ändern kann ich's auch nicht von heute auf morgen.Ich musste lernen meine Gefühle zu unterdrücken oder zu versetzten,aber auch wenn ich mal nichts tue,verurteile ich mich nicht.Ich mach das was ich kann und wenn das für meine Eltern oder Lehrer nicht reicht,dann ist das nicht deren Problem.Ich hoffe,dass ich bisschen helfen konnte Gn 

15.07.2021

[Gelöschter Benutzer]

Hallo

Ich weiß einfach nicht was mit dir los ist wieso holt mich meine Vergangenheit immer wieder aufs neue ein ? Wie kann man damit umgehen wie kann ich meine Gefühle verdrängen ?

Wieso verstecke ich mich immer mehr und verschließe mich ich hab einfach Angst 

14.07.2021

[Gelöschter Benutzer]

Ich hab einfach Angst vor zuhause nur wegen mein Vater bin ich im Krankenhaus. 

14.07.2021

[Gelöschter Benutzer]

Hallo

Du kommst auch in die 10. Ich habe Angst davor.

Du hast echt tolle Worte gesagt. Du hast recht. Danke. Aber jetzt wird es Zeit das ich auf mich achte und das ich so schnell wie möglich aus dem Krankenhaus raus komme ich hoffe es dass das noch in den Ferien passiert. Danke 

14.07.2021

Luca189

Hallo sabrina01,

was für ein Zufall.Ich komme auch in die 10. und muss aber erstmal auf mein Leben klarkommen.Die Sommerferien beginnen bald und ich hab keine Ahnung wie ich mir diese lange Zeit erträglicher machen kann außer Musik zu hören und nichts zu machen :/ 

Ich rede genauso wenig über meine Probleme,weil ich meine Laune nicht selber verderben will oder die Laune von meinen wenigen,aber mir wichtigen Freunden.Ich kann's kaum abwarten 18 zu sein und auszuziehen,auch wenn ich weiß,dass ich vielleicht noch einsamer sein werde.Aber egal.Auch wenn du dir denkst "heute ist der Tag".Nein ist er nicht.Du hast die letzten Jahre auch durchgemacht und dass nicht,damit du's heute beendest,mach weiter,iwan wird es Pause geben,iwan wird es Leute geben die dir helfen können,iwan wirst du geliebt werden,Iwan wirst du gesehen werden.Auch wenn's noch so unwahrscheinlich scheint und noch so endlos,iwan wirst du nicht mehr leben und nicht die Zeit haben,aber iwan ist nicht deine Entscheidung.Wenn du nicht an dir glaubst,wer sonst.Und selbst wenn du aufgehört hast an dich zu glauben,egal zieh durch.Auch wenn du jeden Tag heulst bis deine Augen anschwollen und deine Nase verstopft ist.Iwan ist das alles vorbei und du kannst dein Leben genießen und die Freiheit spüren können,aber wenn du jetzt aufgibst,dann wirst du nicht einmal die Chance dazu haben.

Ich hoffe,dass ich damit iwem helfen konnte,auch wenn ich sowas überhaupt nicht kann •_• Lg

12.07.2021

[Gelöschter Benutzer]

Hallo Memory

Ich hab da ein Problem Ich rede kaum mit anderen über meine Gedanken 

Die was wäre wenn Frage hab ich schon so oft versucht und es klappt nie . Es ist die Realität. 

12.07.2021

Memory

Hallo Sabrina, 

vllt. versuchst du dann mit deiner besten Freundin mit zu den anderen zu gehen? 

Schreibe gerne deine Ängste oder Fragen hier rein, vllt. können wir sie gemeinsam klären? Führe doch mal den Satz "Was wäre, wenn...." fort, so wie er in deinem Kopf ist. Dann können wir deine Ängste vllt. mal gemeinsam überdenken. ;) 

"Wieso werde ich nicht akzeptiert, wie ich bin...." - Was denkst du, ist das eher Wahrnehmung oder Realität? Und woran machst du das fest? 

Liebe Grüße, 

Memory

11.07.2021

[Gelöschter Benutzer]

Wieso ist das Leben immer so scheiße?  Wieso werde ich nicht so akzeptiert wie ich bin wieso muss ich mich immer verstellen wie es andere menschen gefällt ? Das bin doch nicht ich oder doch ? 

Seite 1 von 2

< vorherige12