Suizid

Im Forum kannst du deine Probleme offen ansprechen und mit anderen diskutieren. Wenn du einen Beitrag schreiben möchtest, musst du dich vorher registrieren oder einloggen. Möchtest du nur Beiträge lesen, brauchst du dich nicht zu registrieren.

10.06.2021

Lennioa

Meinst du eine Kinder-Jugendpsychiatrie?  

Wenn ja habe ich. Bin zu alt...ich versuche in eine 'normale' Klinik zu kommen....aber das dauert ewig....und ich weiß nicht ob oder wie schnell ich rein komme

10.06.2021

Luna1805

Hast du schon mal überlegt in eine Kjp zu gehen? Die können dir vielleicht langfristig besser helfen als ein Krankenhaus und du bist sicher. Sicher vkr anderen und vor dir selbst. Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Durchhaltevermögen. 

05.06.2021

Lennioa

Hey, danke dir...dass du geschrieben hast. 

Ich kann mir das gut vorstellen...als ich das das erste mal gemacht habe, hat es meine Mutter auch gesehen...ich habs sie nur von mir gestoßen. Ich konnte das meiner Lehrerin anvertrauen...aber nur das 'leichte' selbstverletzen...also das Ritzen am Arm.....aber meine Gedanken bzgl.  des Krankenhauses und so sind so stark. Was ist, wenn ich iwann nicht mehr standhalten kann? Bzw....wenn es nicht schlimm genug ist, dann wird danach nur alles schlimmer....weil ich nach Hause muss und meine Mutter mich konfrontieren wird....ich kann das nicht....ich komme jetzt schon nicht mit ihr zurecht...aber wenn es zu schlimm wird...dann kann es ja auch schiefgehen...und das darf halt auch nicht passieren...es ist nur...ich suche nach Wegen....überlege wie und wann...aber...so viele Möglichkeiten gibt es gar nicht....und einer bereitet viel zu viel Schmerz...aber das andere wäre nicht akut....was ich ja eigtl brauche...damit ich in das Krankenhaus komme...bzw...ich habe Angst, dass ich direkt wieder nach Hause geschickt werde.....verdammt...was ist nur los mit mir????

Danke, dass du an mich denkst, das hilft ein wenig...

05.06.2021

Jumamoon

Hey .Ich verletze mich selber auch....dieser Druck ist so unendlich... alles muss einfach schmerzen ...ich kann mich aber auch niemand anvertrauen...aber heute hat dann meine Cousine meine Verletzungen bemerkt ...ich war so geschockt und verzweifelt ich wusste nicht was ich sagen soll...aber es hat irgendwie gut getan mit jemanden zu reden ,auch wenn ich das nicht freiwillig gemacht habe ...es ist sehr gut wenn du wenigstens hir deine Gedanken aufschreiben...das kann helfen ...mache ich auch immer....ich wünsch dir alle nötige Kraft! Du bist nicht allein!!! Bleib bitte irgendwie stark . Ich habe leider keinen richtigen raht für dich .Aber ich denke an dich! Lg

04.06.2021

Lennioa

Mhm....ich Versuchs doch nochmal. Weiß gerade nicht wo ich sonst hin kann. Diese Gedanken sind so groß. Ich weiß nicht was ich dagegen machen kann. Eigtl sind es auch keine Suizidgedanken. Es sind Gedanken wie ich mich am besten verletzen kann, sodass es mir wirklich schlecht geht und ich ins Krankenhaus komme, meine Mutter aber nichts mitbekomme (ich bei einer Vertrauensperson bin) und ich dabei aber nicht Sterbe. Mir soll es "nur" schlecht gehen. So schlecht, dass ich einige Tage ins Krankenhaus muss. Ich weiß gar nicht wie ich damit umgehen soll. Der Druck das zu machen ist so groß, obwohl ich auch keinen Plan hätte wie. Aber der Druck wird immer größer und stärker und die Gedanken kommen öfters und bleiben länger da.....ich bin gerade so am verzweifeln