Homosexualität/ Geheimnis/ Schule

Im Forum kannst du deine Probleme offen ansprechen und mit anderen diskutieren. Wenn du einen Beitrag schreiben möchtest, musst du dich vorher registrieren oder einloggen. Möchtest du nur Beiträge lesen, brauchst du dich nicht zu registrieren.

07.04.2021

Wailuka

Leonie,

ich kann dir garnicht sagen wie leid du mir tust!!!

Ich finde es unter aller Sau das Sie dich unfreiwillig geoutet und somit auch nicht unterstützt hat!

Es ist auf jeden Fall gut das du hier darüber reden kannst und es auch reflektierst...

Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen darüber zu sprechen, ich weiß natürlich nicht ob du Zuhause schon geoutet bist, doch wenn ja Rede auf jeden Fall mit deinen Eltern darüber...

Ich kann dir auch empfehlen mit den Vertrauenslehrer*innen zu reden. (Soweit ich weiß stehen die sogar unter Schweigepflicht -frag aber vorher eventuell nochmal nach- ich bin mir nicht sicher) wenn du denen nicht vertraust sprich einfach einen andere*n Lehrer*in an, die dir sympathisch ist. Schulleitung und Klassenlehrer*in ist natürlich auch eine Option...

Hierbei geht es mir vor allem um deine Klasse nicht um deine Freundin...

Wie du das mit ihr klärst willst, weiß ich natürlich nicht, kann dir aber sagen das du dich da auf dein Gefühl verlassen solltest, jedoch darüber nachdenken und abwägen solltest. Sie hat dich unheimlich damit verletzt und dein Vertrauen missbraucht. (Und das nachdem du dich überwunden hast) Ich weiß nicht ob ich damit umgehen könnte wenn meine Freundin das getan hätte!

Ich möchte dir auch sagen das es von ihr äußerst verwerflich war und eigentlich unendschuldbar ist. Doch wenn du es für richtig hältst könntest du nochmal mit ihr darüber reden und evtl. ihre Sicht verstehen.

Ich habe natürlich keine Informationen doch Menschen kommen auf die Verrücktesten Ideen und vielleicht meinte sie es gut und wollte dir dadurch (natürlich auf einem ganz falschen Weg!) helfen...

Du schreibst das du nun auch in andere kein Vertrauen mehr hast und das kann ich vollkommen nachvollziehen, doch du kannst auch Stolz auf dich sein, dass du dich getraut hast auch wenn es kein gutes Ende genommen hat. Leider wirst du dich noch öfter outen müssen und das wird jetzt wahrscheinlich noch schwerer werden...

Ich persönlich bin aktuell auch noch nicht geoutet und habe auch vor den Reaktionen meiner Mitschüler*innen Angst. Habe im Gegensatz zu dir jedoch den Vorteil daß in meiner Gruppe ein anderes Mitglied der LGBTQIA+Community ist und gut aufgenommen ist. Auch wenn sie nicht anderen gegenüber geoutet ist hat sie durch Zufall Anfeindungen mitbekommen und sie wird schulintern dagegen 'vorgehen' unsere Vertrauenslehrerin und der Schülerrat unterstützen sie.

Doch auch ich bekomme mit das an unser Schule nicht alles richtig läuft, wenn bei obszönen Gesprächen und Verleugnung der Community, von Lehrerseite von einer Selbstfindungsphase der Jungen gesprochen wird und das Verhalten lieber verharmlost wird, anstatt Aufklärungsarbeit zu leisten.

Ich glaube das meiner Freundin es wirklich hilft, dass wir als Freude sie unterstützen und ich wünsche dir das du auch jemanden findest der dich in dieser schweren Situation unterstützt...

LG und PS: Du solltest dich mit allen Schritten die du weiter unternimmst wohlfühlen und ich will dir auf keinen Fall irgendetwas vorschreiben, es sind nur Vorschläge, doch ich kann mir sehr gut vorstellen, dass du dich Klassenintern nicht mehr wohlfühlst und damit sollte meiner Meinung nach niemand alleine sein.

Ich wünsche dir alles gute und es wäre schön wenn du dich nochmal meldest...

06.04.2021

Leonie166

Hey Leute ich habe ein Problem einen Freundin von mir hat mein Größtes Geheimnis in den Klassenchat geschrieben. Meine Klasse sollte nicht wissen das ich zu LGBTQAI dazu gehöre weil meine Klasse echt gemein ist sie Mobben mich weil ich anders als sie bin und dann habe ich einer Freundin dann erzählt das ich halt LGBTQAI bin und wir habe uns dann gestritten weil sie was gemeines über LGBTQAI gesagt hat und dann hat sie behauptet ich würde über sie lästern aber das stimmt nicht und dann hat sie mich als im Klassenchat bloß gestellt. Und seit dem vertraute ich niemanden mehr 

06.04.2021

Leonie166

Hey Leute ich habe ein Problem einen Freundin von mir hat mein Größtes Geheimnis in den Klassenchat geschrieben. Meine Klasse sollte nicht wissen das ich zu LGBTQAI dazu gehöre weil meine Klasse echt gemein ist sie Mobben mich weil ich anders als sie bin und dann habe ich einer Freundin dann erzählt das ich halt LGBTQAI bin und wir habe uns dann gestritten weil sie was gemeines über LGBTQAI gesagt hat und dann hat sie behauptet ich würde über sie lästern aber das stimmt nicht und dann hat sie mich als im Klassenchat bloß gestellt. Und seit dem vertraute ich niemanden mehr