Angst und Depressionen

Im Forum kannst du deine Probleme offen ansprechen und mit anderen diskutieren. Wenn du einen Beitrag schreiben möchtest, musst du dich vorher registrieren oder einloggen. Möchtest du nur Beiträge lesen, brauchst du dich nicht zu registrieren.

23.02.2021

A060620

Ich fast jeden Tag. Mich erdrückt die schule manchmal einfach mit deren Aufgaben. 

22.02.2021

Stellastern

Erzähle ihr alles, rede mit ihr. Sie wird dir schon helfen

22.02.2021

Hnnh22

Jeden Tag...

22.02.2021

A060620

Hey habt ihr auch manchmal das gefühl ihr wärt in euren eigenen Körper gefangen und müsstet so nh Art Wut irgendwo rauslassen? 

03.02.2021

Hanna4

@katy Super, dann wünsch ich dir alles Gute und vor allem bis dahin ganz viel Kraft!

03.02.2021

katy1515

danke erstmal für die Antworten. Ich bin jetzt auf einer Warteliste für eine Therapeutin und hoffe ich kann da hingehen.

03.02.2021

Hanna4

Yes, in schweren Fällen und wenn Absprache nicht möglich ist, na klar. 

02.02.2021

Saddo1

Meistens einweisen oder klinik empfehlen ????‍♂️ Bei mir jedenfalls sweetie....

02.02.2021

Hanna4

* also die weisen nicht so ohne Weiteres einfach in die Psychiatrie ein. 

02.02.2021

Hanna4

Hey Katy,

normalerweise passiert erstmal gar nichts große wenn du der Psychologin von solchen Gedanken erzählst, die hören das leider ja öfters. Normalerweise versuchen sie dann durch fragen abzuklären, wie "absprachefähig" du bist, also ob sie sich darauf verlassen können, wenn du sagst dass du dir nichts antust (zB bis zum nächsten Termin). Erst wenn das dann nicht funktioniert, wird über einer Psychiatrie für Krisenintervention gesprochen werden. Das ist aber immer auch mehr Arbeit für die Psychologen, deshalb machen die das nicht so "ohne Weiteres". 

02.02.2021

[Gelöschter Benutzer]

Heyy, 

Ich kann dich sehr gut verstehen. Du musst Sir Hilfe suchen, ich hab mich auch 2 Freundinnen anvertraut und hab dieselben Probleme wie du. Bitte schreibe hier in den Chat, wenn du wieder solche Gedanken hast, ich gucke jeden Tag hier rein. Bleib stark, ich glaub an dich!

LG 

31.01.2021

katy1515

Hallo,

ich fasse mich jetzt mal kurz und erzähle euch von meinem Problem. Ich war bereits bei einem Therapeuten aber ich habe es einfach nicht geschafft über meine wahren Probleme zu reden und jedes mal als ichbei meinem Therapeuten war dachte ich nur daran wann ich denn endlich gehen kann. Also brach ich die Therapie ab. Allerdings ging bei mir Ende Dezember dann wieder alles bergab und Ich habe probiert mich umzubringen. Ich weiß dass ich Therapie brauche aber ich weiß nicht ob ich mich traue meine Probleme anzusprechen und ich will nicht in eine Psychatrie oder ähnliches. Gestern habe ich mich meinen feunden anvertraut aber sie verstehen mein Problem einfach nichtund ich will nicht, dass sich jemand sorgen macht wenn ich meinen Freunden erzähle dass ich bereits 3 Suizidversuche hinter mir habe. Weiß jemand von euch was eine Psychologin macht wenn ich ihr von Suizidgedanken erzähle?