Ich kann mich nicht verlieben?

Im Forum kannst du deine Probleme offen ansprechen und mit anderen diskutieren. Wenn du einen Beitrag schreiben möchtest, musst du dich vorher registrieren oder einloggen. Möchtest du nur Beiträge lesen, brauchst du dich nicht zu registrieren.

13.01.2021

Yuki2909

ich habe jetzt meine 20 bzh und bin 15... und das erste mal verliebt it ka...yes i am a hoe...

13.01.2021

sxmox0xxx

Ich bin 16 

und hatte mittlerweile 3 Beziehungen die ich beendet habe. Am Anfang dachte ich immer ich wäre noch verliebt als ich dann aber in der Beziehung war wahr ich nicht mehr verliebt.

Ich frage mich schon länger was mit mir los ist 

13.01.2021

sxmox0xxx

Seid 1 Jahr oder länger verliebe ich mich nicht mehr werde in das eigene Geschlecht noch in das andere 

10.01.2021

Sadtime

Hi Anna,

Mir geht es genauso wie dir. Ich bin jetzt auf einer Berufschule und habe auch mit vielen meiner früheren Freunden keinen Kontakt mehr. Mit ein paar Freunden treffen ich mich ab und zu noch, aber das ist eher selten geworden weil ich oft das Gefühl habe, für andere eine Last zusein. 

Ich bin auch 17, und war noch nie so richtig verliebt weil ich immer das Gefühl habe mich kann niemand lieben. Ich habe auch seit Jahren Minderwertigkeitskomplexe und ich glaube auch, das das bis zu einem gewissen Punkt etwas miteinander zutun hat. Aber ich kenne auch Leute, die mit 20 noch nie verliebt waren und keine Beziehung haben.  Ich glaube man kann sich  wenn man den /die richtige gefunden hat verlieben, aber die Minderwertigkeitskomplexe hindern einen dann daran eine richtige Beziehung aufzubauen.

Liebe Grüße

10.01.2021

Anna4444

Hallo meine Lieben,

kann es sein, dass man sich selbst durch emotionale Distanziertheit oder durch Minderwertigkeitsgefühle nicht verlieben kann?

Ich bin jetzt 17 und habe mich noch NIE verliebt. Ich stelle mir eine Beziehung sehr schön vor. Schon allein der Zustand der Verliebtheit macht meine Klassenkameraden immer ganz quirlig und voller Lebensfreude. Aber ich bin immer so... emotional abgeflacht, innerlich grau, langweilig. Weil ich mich einfach nicht genug um sie gekümmert habe, oder vielleicht auch, weil ich ihnen egal bin, habe ich sogar all meine Freunde verloren (soll heißen, wir haben einen sehr minimalen Kontakt)- Naja, ein besonders intimes Verhältnis hatten wir sowieso nie. Selbst meiner Familie verschließe ich mich zu einem gewissen Grad. Ich will der Welt vortäuschen, dass ich ein unproblematischer, funktionierender Mensch bin, der leicht zum Lachen zu bringen ist.

Es ist nur so... Ich habe nicht sooo ein tolles Selbstbild und habe Angst, dass andere es bestätigen/mich ablehnen. Kann so etwas einen davon abhalten sich zu verlieben?