Hilfe schnell

Im Forum kannst du deine Probleme offen ansprechen und mit anderen diskutieren. Wenn du einen Beitrag schreiben möchtest, musst du dich vorher registrieren oder einloggen. Möchtest du nur Beiträge lesen, brauchst du dich nicht zu registrieren.

08.01.2022

Herold377

Ja aber leben nur noch weil der Versuch schief gelaufen ist 

01.01.2022

onclouds

Hallöchen, ich muss sagen mir geht es auch nicht so premium gut, aber ich hab's in's neue Jahr geschafft und darauf bin ich stolz! Ich hoffe ihr hattet alle einen guten Rutsch (und lebt noch).

29.12.2021

Fynn117

Bitte Nicht!!! 

Ich weiß wir kennen uns nicht.

Aber  bitte schreib weiter!! Mir gehts grad auch ziemlich scheiße und die Gedanken daran kommen wieder... Deshalb "freu" ich mich über jeden der schreibt!! 

Leider ist es eine Anlaufstelle für viele, sodass was in den Nachrichten untergeht.Vielleicht können wir ne neue "Seite" erstellen.

(Ich weiß Tipps geben die ich selber nicht einhalte sind nicht grad stark,) aber glaub mir, DU bist für PAAR MENSCHEN so viel WERTVOLLER als du denkst!! ich weiß kann und will ich auch nicht warhaben, aber ist so...

Ich wette mit dir, hier auf der Chatseite (auf der allgemeinen Beratungsseite) hinter der viele Menschen sitzen, die wären sowas von traurig. Umso mehr freut sich jeder, wenn du weiter schreibst, deine Sorgen teilst und die Tatsache dass du am Leben bist!!

Ich kann dich nicht zwingen zu etwas. Am Ende bist du es, der*die sich über sein*ihren Weg entscheidet. 

Grüße 

29.12.2021

Herold377

Das ist meine scheiß Problem Seite erstellt doch wenigstens eure eigenen sonst komm ich hier her hoffe das mit irgendwie endlich jemand helfen konnte und alles was ich sehe ist wie andere ihre Probleme über meine schreiben.erstellt eigene Themen wo die Leute euch helfen können 

obwohl eigentlich auch egal ich werd mein Leben dieses Jahr eh noch beenden dann könnt ihr hier so viel Schreiben wie ihr wollt ich werd tot sein 

14.12.2021

Fynn117

Hallo

14.12.2021

feuerwehrsam

Hallo..

02.12.2021

Fynn117

Ja... rede mit jemanden in der schule darüber (Lehrer/Psychologe/Sozialarbeiter) Die haben auch schweigepflicht, d.h. niemand wird davon wissen. 

02.12.2021

inolaweinberger

danke für deine antwort, das problem ist meine elern sind stur und meine Mama findet auch das mein verhalten nicht mehr in ordnung ist, sie will mich auch in eine Psychologische anstaldt stecken ich kann einfach nicht mehr, sollte ich mit jemandem in der Schule drüber reden?

02.12.2021

nicole1212

Mach dir einfach einen Impftermin deine Eltern müssen nicht dahinter stehen. Dann wird dein Leben leichter und du schützt dich und andere. Rede mit den Eltern wie wichtig internet und Kontakt in diesen Zeiten ist wenn man so den ganzen tag allein sein muss. Oder mach einen Deal das du es für bestimmt stunden am Tag hast. Sie sagt du brauchst Selbsthilfe brauchst du denn hilfe? Wahrscheinlich schon aber nicht wegen dir sondern weil die Situation zuhause schwierig ist. 

02.12.2021

inolaweinberger

Hallo ich hätte da mal eine Frage,

Bei mir läufts gerade nicht so gut mit meinen Eltern, in der Schule und mit Freunden. Jedoch gehe ich meinen Hobbys nach welche klassischer Gesang, Harfe und Tanzen sind.

Meine Situation ist so:

Ich hatte einen Auftrit und meinen Eltern hat meine Vorbereitung, sowie mein Auftritt nicht gefallen. Dannach haben sie mir mein Handy abgenommen mich beleidigt und beschimpft. Das geht jetzt schon eine ganze Weile so. Meine Mutter ist auch einmal Handgreiflich geworden, hat Türen eingetreten, weil ich mich versteckt habe und meine Oma angerufen habe dass sie schnell her kommen soll. Sie hat auch viele Sachen meines Eigentums zerstört z.B.: (Bücher, Klamotten, Schminke etc). Die Situation war so; dass ich nach dem Streit mit ihr, schon früh am morgen, mich in mein Zimmer zurückgezogen hatte und meine Schulsachen erledigte, da ich im Distanclearning war. Immer wieder rief sie Beschimpfungen oder Anderes vor meiner Tür so laut dass man es nicht überhören konnte, das machte mich schon etwas fertig aber das war ja noch nicht genug. Sie fing an mir zu sagen dass ich eine Selbsthilfegruppe (im negativen Sinn) bäuchte, da sie mich nicht mehr aushalte, ihre Familie zerstöre und eh zurückgeblieben sei.

Nach dem gewalttätigen Vorfall, war ich 3 Tage lang bei meiner Oma, wo es mir eigentlich ziemlich gut ging, aber ich musste wieder nach hause. In dieser Zeit entschuldigte sie sich "wie immer ".

Zu Hause war die Stimmung noch immer angespannt, aber besser. Ich habe keinen Kontakt mit Freunden und ich weis auch nicht was in den Klassengruppen abgeht oder wie es meinem Freund geht. Ich habe zwar ein Tablet aber ich kenn es nur zu Hause benutzen, da es keine eigene Internetverbindung hat.

Ich mache auch grad den Führerschein und jetzt kommt das Problem!!!! Mei Vater will mir mein Handy erst dann wieder geben wenn ich die Prüfung habe, das Problem ist nur, dass es sein kann das ich die Prüfung nicht machen darf da ich nicht die 2G Regel erfülle.

Auch schulisch habe ich Probleme. Nebengegenstände? Nein, aber in den Haupgegenständen wie (Mathe, Latein, Italienisch) bin ich am kämpfen.

Es kommt so viel zusammen das ich nicht mehr weiß was ich tun soll, mir geht es nur mehr schlecht und ich weiß nicht was ich tun soll.

Ps.: Mir geht es jetzt einmal darum wie ich das Problem mit meinen Eltern und dem Handy lösen kann.....

10.08.2021

Herold377

Aber ich will dich gar keine Hilfe nichts davon lässt sich in den Griff kriegen wenn ich mit jemandem darüber rede. Das reden bringt bei mir überhaupt nichts außer das ich danach immer noch mehr Wut auf mivh habe da dann mehr Leute mich verletzten könnten und es nie gut ausgegangen ist wenn Leute mehr über mich wussten. Es sollen einfach alle Denken daß alles gut ist und irgendwann wenn ich nicht mehr kann und nicht mehr will geh ich einfach ohne das es jemand weiß wie es mir geht denn dann muss sich auvj keiner Vorwürfe machen das sie mir nicht geholfen haben das geht sowieso nicht

03.07.2021

Memory

Hallo Herold,

umso dringender ist es doch, dass du Hilfe bekommst. Die Wut, die Traurigkeit, die Hoffnungslosigkeit und die ganzen anderen Gefühle lassen sich in den Griff kriegen, aber dazu müsstest du diesen Schritt gehen und Hilfe in Anspruch nehmen. Ich weiß, dass das nicht leicht ist, ich kenn das ja selber, aber ich kann dir auch von mir sagen, dass es wirklich der beste Schritt war, den ich tun konnte, mir eine Therapeutin zu suchen und die Dinge anzugehen. Ja, es ist verdammt schwer, aber es lohnt sich!! 

Bist du hier in Einzelberatung? Vllt. könnte der/die Berater/in dir dabei helfen eine Beratungsstelle oder Therapeut/in in deiner Nähe zu finden? 

Kraftvolle Grüße,

Memory

01.07.2021

Herold377

Und ich weiß nicht wie ich mit jemandem reden soll ich hab niemanden und ich will auch nicht daß Ich jemandem wichtig bin

01.07.2021

Herold377

Leider zu spät um Gerade ein Notfallplan zu haben bin wieder tot traurig bzw einfach soo wütend ich weiß nicht wohin mit mir  ich weiß nicht wie ich mit helfen soll wenn ich einfach nur wütend bin und Sterben Will ich Hasse mich und alle anderen

Ich weiß nicht was ich machen soll

26.06.2021

Memory

(die Fragezeichen hat der ohne mein Zutun gemacht, die waren nicht beabsichtigt. Natürlich ist das nachvollziebar!) - komische Technik ????

26.06.2021

Memory

Guten Morgen Herold,

entschuldigung von meiner Seite - ich wollte dich nicht überfordern. Ich bin neu hier und muss mich irgendwie erstmal ein bisschen einfinden. 

Es ist schön, dass du einsiehst, dass du aufpassen solltest, was du hier schreibst. Natürlich war das nicht absichtlich, ich nehme dir das auch gar nicht übel! Dir ging es sehr schlecht und du brauchtest einen Ort, wo du das loswerden kannst. Das ist vollkommen nachvollziehbar. ????

Wenn dich der Blick in die Zukunft frustriert und überfordert, dann lass das erstmal, es wäre nur ein Versuch gewesen wieder eine Perspektive zu bekommen, aber natürlich solltest du da auf dich achten und die Tipps und Anregungen annehmen, welche dich weiterbringen. 

Ich würde es allerdings als sehr wichtig ansehen, wenn du dir einen Notfallplan erarbeitest, wo drauf steht, was du am besten tust, wenn du wieder in so eine brenzlige Situation gerätst. Es wäre wichtig, wenn du diesen Notfallplan schon hast, bevor du wieder in einer Krise bist, denn in der Krise selbst kannst du nicht mehr so klar denken. 

Ich frage dich jetzt erstmal lieber, ob du Interesse an einem Notfallplan hast, bevor ich dir meine Idee dazu schreibe, um dich nicht wieder zu "überfallen". 

Also: Melde dich gerne, wenn du wissen möchtest, wie so ein Notfallplan aussehen kann, dann schreibe ich dir das gerne hier rein! Ansonsten sag vllt. auch gerne, was du dir von uns wünscht...

Liebe Grüße,

Memory

25.06.2021

Herold377

Danke für die Nachrichten auch wenn ich nicht ganz weiß wie ich das alles aufnehmen soll.

Und danke Deborah das war wirklich hilfreich und eine gute Möglichkeit du hast recht ich sollte nicht nur an Sachen denken dir morgen oder nächste Woche passieren können sondern mehr versuchen im jetzt zu sein

Und natürlich wollte ich mit meiner nachricht niemanden triggern oder zum verletzten animieren ivh wusste einfach nicht weiter dad war der schlimmste Tag meines Lebens und ich wollte nicht allein sein aber ich sehe ein das es gefährlich ist sowas hört zu schreiben

Ich weiß immer noch nicht wie es weiter gehen soll aber naja egal wird schon irgendwie weiter gehen 

24.06.2021

Izara09

Hey Herold377,

Bitte nimm dir die Ratschläge alle zu Herzen. Ich wünsche mir sehr, dass du mit jemandem reden kannst. Glaub an dich und halte durch!

LG

24.06.2021

Deborah

Hey Herold

oft wird einem gesagt, alles wird gut und so. Ich glaube aber ehrlich nicht, dass dir das jetzt was bringt.

Für dich fühlt sich jetzt gerade alles leer an, oder? Leer und grau. Das ist deine Wahrnehmung, die Wahrheit ist immer subjektiv: wenn dir gerade noch so viel Gutes passiert, für dich fühlt es sich an wie die Hölle. 

Also denk nicht an die Zukunft, das verstört dich nur. Versuch immer nur bis zum Abend dieses Tages zu kommen, denn dann kannst du dich immer noch umbringen. Du bist alleine, okay! Das bedeutet aber auch, dass du nichts zu verlieren hast, du kannst jedes Register ziehen, alles versuchen, verstehst du? Denke jede Stunde daran, dass du heute Abend weg bist. 

Denk nicht so oft an eine Therapie, das heißt, in die Zukunft. Du kannst da alleine rauskommen, Schritt für Schritt. Und dann, erst dann, kannst du dich mit der Zukunft auseinandersetzen. Aber denk jetzt immer daran, das ist der letzte Tag. Kämpfe um jeden gewonnenen Tag, denn leben kann man jeden Tag von neuem, sterben nur einmal. Du hast alle Zeit der Welt, dich umzubringen, warum also es nicht noch in die Länge ziehen? 

Ich finde es im übrigen völlig in Ordnung, wenn du hier schreibst, dass du dich ritzt, das ist total befreiend. Wenn man zuviel schreibt, bekommt man eh eine Mahnung, aber da sehe ich bei dir keine Gefahr.

Und wenn du dich umbringen willst, ruf den Notarzt! Die helfen dir, sind schnell da und alle sind nett und ruhig.

Liebe Grüße 

Deb

24.06.2021

SM2020

Also ich möchte weder tipps geben wie man sich am besten Umbringt, noch ist dieser chat dafür da. Aber ich möchte das du weißt, dass ich dich voll verstehen kann. Ich verstehe es keine Hilfe zu wollen. Ich verstehe die Gefühle und Gedanken von dir. Ich weiß genau was du meinst. Es passiert 1. Schlechte Sache am Tag und man will direkt nichtmehr Leben. Nur Probleme und kein Ausweg. Man bekommt tausende von Tipps, nix hilft. 

Ich weiß das war grade nicht hilfreich und ich müsste jetzt irgendwas Positives schreiben, aber das leben ist halt nicht immer schön oder nett zu einem. Doch es kommen andere Zeiten halt dich daran fest, schau in die Zukunft. Keiner auf der Welt ist alleine, auch wenn man sich alleine fühlt. Es gibt soooo viel Menschen die das gleiche Fühlen und Denken. Und trotzdem ist jeder einzigartig. 

Lg.