Mobbing unter Geschwistern

Im Forum kannst du deine Probleme offen ansprechen und mit anderen diskutieren. Wenn du einen Beitrag schreiben möchtest, musst du dich vorher registrieren oder einloggen. Möchtest du nur Beiträge lesen, brauchst du dich nicht zu registrieren.

26.06.2020

Cili015

Dankr für dein Verständis! 

24.06.2020

Hestia

Es tut mir unglaublich leid, was du immer wieder durchmachen musst und ich finde diese Reaktionen von anderen echt unmöglich! So was geht echt absolut nicht! Und es stimmt auch nicht! Wenn noch mal jemand so etwas sagt ignorier es einfach, hör nicht hin und mach dir klar, dass nicht du das Problem bist mit dir ist eigentlich alles in Ordnung nur die ganzen Menschen um dich rum zerstören dich immer mehr, vorallem deine Schwester!!!!!!! Du brauchst dringen jemanden zu dem du persönlichen Kontakt hast und der komplett hinter dir steht!!!!!! Ich hoffe, dass du so jemanden so schnell wie möglich findest!!!! Gib dich nicht auf!!!!!!!!

21.06.2020

Cili015

Ja, es ist eine schwierige Situation. Ich weiß nunmal einfach nicht was ich machen soll. Sie ist fast schon Aufmerksamkeitssüchtig oder so. Egal was ich mache will sie meine Aufmerksamkeit und wenn ich sie ignoriere kitzelt sie mich. Meistens schubse ich sie dann weg aber dann fängt sie an mich zu schlagen oder zu treten. Dann werde ich wütend weil sie mich einfach nicht in Ruhe lässt wenn ich gerade was machen will oder auch einfach nur nachdenken will. Sie versteht das nicht und dann zieht sie mich auf mit blöden Sprüchen oder Sachen die nicht stimmen. Alle anderen glauben ihr natürlich weil ich es einfach ignoriere und sie denken ich würde nichts sagen weil es stimmt. Ich hab echt kein Bock auf diese Art von Familienessen oder Familienzeit und dann motzt mich auch noch jeder an weil ich lieber zuhause alleine in meinem Zimmer bin als bei der Familie. "Was ist schief mit dir?", "Bist du verblödet oder verblödet?" und "Was machst du wieder für nh Scheiße?" sind alltag und ich weiß nicht wie lange ich noch damit zurecht kommen kann...

21.06.2020

Hestia

Du kannst es schaffen! Du hast es verdient so akzeptiert zu werden wie du bist! Denn wenn du du selbst bist kann das gar nichts schlimmes sein! Und wenn du es schaffst für dich selbst einzustehen, kannst vielleicht auch besser mit der Situation mit deiner Schwester umgehen und mit deinen Eltern!!!! Glaub an dich, denn du bist es wert!!!!

21.06.2020

Hestia

Ja weißt du, ich hatte zwar nie mit Mobbing unter Geschwistern zu tun, da ich Einzelkind bin, aber ich weiß, wie es ist sich zu verstellen und was es mit einem macht, wenn man das Gefühl hat nicht so akzeptiert zu werden, wie man selbst.

Ich kann verstehen, dass es dir schwer fällt dich anderen anzuvertrauen, das gleiche Problem habe ich auch, aber ich habe es versucht und es hilft, auch wenn es dauert, denn mit anderen zu reden und zu erfahren, dass es ok ist, wenn du bist wie du bist, kann dir helfen zu verstehen, dass nicht du das Problem bist, sondern der Einfluss der Umwelt auf dich!!

18.06.2020

Cili015

Danke! Ich bin dir dankbar und es tut mir leid das du sowas auch durchmachen musstest. Ich schaffe es das alles meistens gut auszublenden. 

Ich habe schwierigkeiten das jemand anzuvertrauen weil von außen erkennt man das nicht. Ich versuche es schon lange..

18.06.2020

Hestia

Das tut mir so leid!!! Ich glaube es wäre wichtig für dich eine Bezugsperson zu haben, die dir zuhört und der du vertrauen kannst und mit der du offen über all das sprechen kannst, was dich belastet auch außerhalb dieses Forums im realen Leben! Weil wenn du nie du selbst sein kannst mit all deinen Ängsten, Freuden, Fehlern und Stärken, wird es dich von innen heraus zerfressen, das kenne ich von mir selbst!

Versuch durchzuhalten! Und versuch mit einer Vertrauensperson zu reden vielleicht hilft dir das. Du hast es verdient glücklich zu sein!!!!! :)

17.06.2020

Cili015

Meine Eltern haben es schon oft mitbekommen. Sie merken allerdings nicht wie es mich kaputt macht. 

17.06.2020

Cili015

Ich habe allerdings eine sehr verzwickte Familien Situation. 

Bei uns wird ständig alles mögliche als schwach bezeichnet. Wer weint ist schwach. Wer weggeht ist schwach. Wer sich nicht zurückschrauben kann ist schwach und wer seine traurigkeit zeigt ist schwach. Meine Schwester hat dieses Verhalten übernommen obwohl ich versuche es ihr anders zu zeigen. Mich trifft es immer sehr wenn sie mich als schwach bezeichnet weil ich stärker bin als sie denkt. 

Dieses Verhalten in meiner Familie hat mich so sehr geprägt dass ich nicht weinen kann und jede Trauer automatisch in Wut umkehre. Ich kann meiner Schwester aber nicht immer mit Wut entgegentreten weil sie sich immer versucht über mich zu stellen. In allem will sie besser sein als wäre es eine Challenge 

06.05.2020

arnofrye

Ich hab es über mich ergehen lassen bis meine Eltern ihn erwischt haben seit dem bin ich auch deutlich stränger zu ihm und bestrafe ihn selber

06.05.2020

Trauerweide17

*sorry, das sollte "ihr" heißen

06.05.2020

Trauerweide17

Wahrscheinlich ist es wirklich das beste bhr vorerst aus dem Weg zu gehen. Bei mir und meinem Bruder ist es ähnlich. Am besten ist es sich in sein Zimmer zu verziehen oder einfach mal raus zu gehen. Ich weiß, dass es sehr schwer ist, aber ich glaube es ist wichtig sich das alles nicht zu sehr zu Herzen zu nehmen. Freunde kann man sich ja aussuchen, die Familie nicht. Später werdet ihr auch getrennte Wege gehen und dann ist es mit Geschwistern meist sowieso einfacher, wenn man älter wird. Das ist zumindest mein Eindruck.

Hast du denn mal mit deinen Eltern darüber geredet? Vielleicht könnte das ja hilfreich sein.

06.05.2020

Cili015

Hii meine kleine Schwester geht gegen mich an und spielt vor meinen Eltern das Opfer wie kann ich ihr am besten die Stirn bieten oder versuchen ihr aus dem Weg zu gehen?