Ohne Wissen der Eltern zum Psychologen?

Im Forum kannst du deine Probleme offen ansprechen und mit anderen diskutieren. Wenn du einen Beitrag schreiben möchtest, musst du dich vorher registrieren oder einloggen. Möchtest du nur Beiträge lesen, brauchst du dich nicht zu registrieren.

19.10.2019

DeniseBeratung7

Hallo :) Also ab 14 kannst du ohne das Wissen deiner Eltern zu Psychologen gehen. Das mit den Suizidgedanken ist dann schon schwer. Das wird nicht unbedingt weiter geleitet. Hast du vor dich umzubringen und Pläne, dann wird das wahrscheinlich weiter geleitet. Wenn es nur die Gedanken sind ohne dass du was planst oder gemacht hast, dann kann es gut sein, dass die das für sich behalten müssen. Also die dürfen und müssen nur mit deinen Eltern reden, wenn du halt akut gefährdet bist und dann musst du wahrscheinlich aber in eine Psychiatrie, solange bis du dich selbst nicht mehr gefährdest. Wie ist das denn genau bei dir? Willst du dich wirklich umbringen oder denkst du "nur" daran?

10.09.2019

Minnil12

Hallo ich wollte fragen wie es ist wenn man mit 15, ohne das wissen der Eltern, zu einem Psychologen geht.

Also soweit ich weiß kann man das machen, aber da ich Suizid Gedanken habe weiß ich nicht ob meine Mutter informiert werden würde. Ich habe gehört, dass wenn ich nicht die Absicht habe mir was anzutun es nicht unbedingt weiter geleitet wird. Stimmt das?  Und was kann ich machen wenn es weiter geleitet werden würde? Für mich steht fest wenn es so ist , dass es weitergegeben würde, würde ich mir keine Hilfe suchen.

Vielen Dank im voraus für eine Antwort.