Sexueller Missbrauch in der Familie

Im Forum kannst du deine Probleme offen ansprechen und mit anderen diskutieren. Wenn du einen Beitrag schreiben möchtest, musst du dich vorher registrieren oder einloggen. Möchtest du nur Beiträge lesen, brauchst du dich nicht zu registrieren.

07.07.2019

Laila17

Ich empfehle genauso da wegzu kommen und bei dem Thema Anzeige empfehle ich euch das gut zu überlegen , denn ein Strafprozess ist eine sehr langjährige Sache und kann bis zu 5 Jahren dauern . Ihr müsst bei der Polizei bis ins letzte Detail aussagen und dann holt die Staatsanwaltschaft ein sogenanntes Glaubwürdigkeit Gutachten ein , wo ihr dann bei einen Psychologen über die Erlebnisse nochmal detailliert sprechen müsst und dann bewertet wird ob das stimmt was ihr angiebt . Als nächstes folgt die Gerichtsverhandlungen , es werden vermutlich mehrere Prozesstage sein und dort kann es sein das ihr nochmal Beine richter aussagen müsst .

ich rate euch das zu machen wenn ihr wirklich stabil genug seid ansonsten wird euch das ganze zerstören .

Ich habe vor zwei Jahren Anzeige erstattet und mich hat es zerstört psychisch .

Ich empfehle euch Professionäle Hilfe in Anspruch zu nehmen es gibt viel Beratungsstellen zu dem Thema wie zb Violetta , Horizonte , zartbitter , Wildwasser usw und bei einer Strafanzeige empfehle ich euch die Stiftung Opferhilfe, die begleitet euch auf Wunsch auch als Psychosoziale Prozessbegleitung zu den Terminen .

Bei Fragen oder zum Reden stehe ich gerne zu Verfügung auch über insta oderso 

Lg.

06.07.2019

anomyn000

nniemand 1 und feli, ich empfehle euch beiden da zu verschwinden.

06.07.2019

Niemand1

Nein habe ich nicht, weil er sich vor einiger Zeit von meiner Cousine getrennt hat und ich ihm so entkommen konnte. Ich habe es aber einem Therapeuten erzählt. 

Hätte ich nicht so viel Angst, würde ich ihn anzeigen... 

06.07.2019

anomyn000

ich würde es anzeigen feli, du musst da unbedingt raus. weg von denen .

 ich würde dir raten, dass du dir hierfür professionelle hilfe suchst. wie anwalt und einen therapeuten. da sowas an einen hängen bleibt und versuch da, von dem der es macht weg zu kommen 

l.g nadine

06.07.2019

feli0504

Hast du des angezeigt?

05.07.2019

Niemand1

Falls verlobter der Cousine als Familie gilt, dann bin ich betroffen... 

05.07.2019

anomyn000

ich bin nicht betroffen, aber wurde physischer weise von familien misshandelt. könnte dir evtl helfen

l..g nadine

05.07.2019

feli0504

Hallo, gibt es hier Betroffene?