Absturz

Im Forum kannst du deine Probleme offen ansprechen und mit anderen diskutieren. Wenn du einen Beitrag schreiben möchtest, musst du dich vorher registrieren oder einloggen. Möchtest du nur Beiträge lesen, brauchst du dich nicht zu registrieren.

04.05.2019

Hiorin

Hey Natalia99,

ich verstehe das es für dich schwer ist. Du musst aber leider sehen das es für dich nicht gut ist. Du musst selbst wissen wie du damit umgehen kannst, ob du mit ihnen befreundet bleibst oder nicht. Freunde zu finden ist immerr Schwer das weiß ich aber versuch es mal.besuche am besten sowas wie eine AG da annst du leute kennen lernen und du kommst aus dem Haus. Versuch es mal.

Wenn es sehr dringend ist müssen Therapeuten dich einschieben. wenn es nicht dringen ist setzen sie dich auf eine warte liste, das dauert aber nicht lange, versuch es einfach mal:)

Viel Glück

Liebe Grüße

Hiorin

03.05.2019

Natalia99

Danke aber Freunde finden ist halt nicht so einfach...meine anderen Freunde sind im Moment die einzigen die mir irgendwie noch Zuneigung etc.schenken können.das einfach so hinzuwerfen ist einfach so schwer...

Und ambulante Therapie findet man leider nicht so schnell...

01.05.2019

Hiorin

Klingt blöd, versuch dir andere Freunde zu suchen. Ich weiß das ist schwer weil du mit deinen anderen Freunden immer abgehangen hast, aber das wäre besser so.Geh auch einfach mal raus ohne jemanden zu Treffen, z.b. geh mal ins Kino oder Schwimmen oder einfach mal Spazieren. Du kannst Therapie auch nach der Schule haben. Du hast bis Mittags untersicht und dann kannst du einmal in der Woche zur Therapie. Probiere das mal aus...

Wenn man sich zur nichts hoch raffen kann ist es Schwerer ich weiß, aber es ist wichtig das du es versuchst

Viel Glück

Liebe Grüße Hiorin

01.05.2019

Natalia99

Ich muss ja noch die Schule durchziehen deswegen geht Therapie im Moment nicht so gut...und die Leute sind die einzigen die mir noch geblieben sind deswegen ist es schwer nicht mehr mit denen was zu machen

30.04.2019

Hiorin

Hallo Natalia99,

Hast du es mal mit Therapie versucht? Das ist manchmal nervig aber sie kann dir helfen aus deinen "Kreisen" raus zu kommen,oder sie helfen dir auch mal raus zu kommen aus deiner wohnung. Das hat mir auch geholfen:) Ich dachte auch das mich niemand versteht und das ich aus diesen kreisen nicht raus komme aber es hat geholfen. Versuch raus zu gehen, mal mit anderen leuten die nicht in diesen kreisen Insolviert sind.Bleib Stark:)

Liebe Grüße Hiorin

28.04.2019

Natalia99

Ich bin seit einiger Zeit ziemlich depressiv.Ich komme so gut wie gar nicht mehr aus dem Bett raus,kann der Schule nicht mehr richtig nachgehen(habe das Jahr mehrmals wiederholt aufgrund privater Probleme,dies ist nun meine letzte Chance mein (Fach-)Abitur zu machen),kümmere mich nicht um mich selbst,sogar duschen ist jedes mal eine Herausforderung für mich.Sozial isolieren tu ich mich auch,keine Lust mehr rauszugehen oder sie zu treffen obwohl mir das andererseits echt fehlt aber ich kann mich einfach nicht dazu aufraffen.Diese Freunde distanzieren sich langsam von mir da sie mein Verhalten einfach nicht nachvollziehen können.Wenn ich doch mal rauskomm,bin ich mit "falschen Leuten"draußen,die in illegale Dinge verstrickt sind.Dazu lebe ich in einer Einrichtung,in der sowas strikt verboten ist,weil ich eben schon mal Probleme mit sowas hatte.Wenn es rauskommt dass ich da in dem Kreis wieder verkehre werfen sie mich aus meinen eigenen Wohnung raus und ich lande auf der Straße.Aber nicht mal das ist Motivation genug etwas zu ändern.Ich war vor 2 Monaten bereits im Krankenhaus für 4 Wochen aufgrund von selbstgefährdung.Was soll ich denn noch tun?Langsam hab ich das Gefühl,alles entgleitet mir und ich kann nicht anders als mit vollem Tempo darauf zuzusteuern...