Depression.

Im Forum kannst du deine Probleme offen ansprechen und mit anderen diskutieren. Wenn du einen Beitrag schreiben möchtest, musst du dich vorher registrieren oder einloggen. Möchtest du nur Beiträge lesen, brauchst du dich nicht zu registrieren.

15.03.2019

Aletheia

Hey XLovely,

ich ritze mich auch und komme nicht davon los.. ich glaube, solang die Ursache, warum wir dies tun nicht geklärt ist, wird es schwer, damit aufzuhören.. Vielleicht würde es dir helfen, eine Alternative zu finden? Wenn du den Drang dazu hast, rausgehen, Freunde anrufen, hast du Haustiere? Wenn ja, sich mit denen beschäftigen.. sozusagen ein Ritual finden, was du tust, wenn du dich eigentlich ritzen würdest.. leicht gesagt ich weiß.. 

Es ist schonmal der erste richtige Schritt, dass du hier darüber schreibst. Das heißt, du bist bereit, Hilfe anzunehmen. Meinst du es gibt Möglichkeiten, eine deiner Probleme zu lösen? Zur Not Hilfe suchen in Form einer Therapie?

Wenn deine Eltern dich nicht ernst nehmen, hast du andere Menschen um dich rum, denen du vertraut bist?

Ich hoffe sehr, du findest eine Lösung für dich. 

Ganz viel Kraft.

14.03.2019

XLovely

Ich will mir selbst endlich helfen.

Es ist so schwer für mich darüber zu reden, aber es wird wirklich Zeit. Ich ritze mich neuerdings immer tiefer und häufiger.

Ich erkenne mich selbst nicht wieder. Ich hasse mich selbst & habe den Drang zu sterben. Es liegt an vielen Dingen wie z.B Stress mit den Eltern, Stress in der Schule, Drohbriefe, Mobbing (ist jedoch bereits gelöst), mein Vater betrügt meine Mutter...und eine gescheiterte Beziehung.

Wahrscheinlich werden viele sagen, dass ich doch sowieso noch so jung bin & es nur eine Phase ist. Jedoch kann ich von mir aus sagen, dass ich frühreif bin.Ich bin mit Anfang 13 in der 8ten & komme bald in die 9te.

Ich will mir endlich hilfe suchen, aber meine Eltern werden mich zu 100% nicht ernst nehmen.

Lg, ich hoffe auf Hilfe.