In Kumpel verliebt, dann hat sich Freundschaft entwickelt, aber immer noch verliebt

Im Forum kannst du deine Probleme offen ansprechen und mit anderen diskutieren. Wenn du einen Beitrag schreiben möchtest, musst du dich vorher registrieren oder einloggen. Möchtest du nur Beiträge lesen, brauchst du dich nicht zu registrieren.

08.04.2019

Tia5Marie

Hallo Madi2110, 

ich habe eine ähnliche Erfahrung gemacht. Mein großer Bruder hatte einen besten Freund. Wir verstehen uns auch ganz gut, jedoch fand ich ihn von Anfang an einfach echt süß. Wir sahen uns immer häufiger und ich begann ihn immer toller zu finden. Nach und nach verlor mein Bruder das Interesse an einer Freundschaft mit ihm. Aber ich wollte natürlich nicht einfach einen Kontaktabbruch mit ihm haben, da ich echt heftig in ihn verliebt war. Also traf ich mich immer häufiger mit ihm und nach ein paar Jahren sagte ich ihm halt, dass ich in ihn verliebt bin. Ich wusste dass er nicht auf mich stand, also fragte ich ihn ob wir das einfach geheim halten können, da mein Bruder sonst sich mit ihm streiten könnte. (Er weiß es bis heute nicht und das war 2016) 

Aber der Junge auf den ich stand, hatte aber sowieso schon einen Verdacht darauf, dass ich auf ihn stehe. Als ich dann eine ganz sichere Abfuhr bekam, habe ich dann versucht, die Gefühle für ihn umzuleiten, so als wäre er mein Bruder. Das hat auch echt gut geklappt. Es tut nicht mehr weh wenn ich an ihn denke und ich kann auch andere Männer toll finden ohne jegliches schlechtes Gewissen.

Aber wenn er mich fragen würde, ob ich mit ihm zusammen sein will, würde ich nicht sofort nein sagen. Ich werde die Gefühle nicht einfach zur Seite legen können und man weiß ja, man vergisst die erste Liebe nie.

Ich denke, du solltest ihm einfach sagen, dass du dich in ihn verliebt hast. Wenn du es dir nicht traust, schreib es auf und zeig es ihm, aber es sollte persönlich sein. Dann kannst du ja fragen, ob ihr trotzdem befreundet bleiben könnt (außer wenn er knallrot wird und grinst ^^). Und wenn er deswegen nichts mehr mit dir zu tun haben will, ist er wohl doch nicht so toll wie man dachte. Also sag ich dir, versuche es einfach. 

Mit freundlichen Grüßen,

Tia

10.03.2019

Madi2110

Hat jemand einen Tipp/ ähnliche Erfahrungen?

07.03.2019

Madi2110

Hi, ich habe ein bisschen auf einen Kumpel gestanden. Das hat sich dann von anhimmeln zu wirklich nervös werden wenn er in der Nähe ist entwickelt. Wir haben ab und zu zusammen gelernt, bzw . gequatscht und verstehen uns wirklich gut. Er und ich sind beide eher schüchtern, aber trotzdem funktuofunkt die freundschaft. Und beiden ist die Freundschaft mittlerweile ziemlich wichtig und ich traue mich einfach nicht mehr ihm zu sagen, dass ich verliebt bin, weil ich ihn nicht verlieren möchte. Meiner Meinung kamen von ihm aus ein paar Andeutungen, dass er mich mehr mag, aber durch die Freundschaft ist das schwer zu deuten. Ich möchte mich nicht zwischen Freundschaft und Liebe entscheiden, aber bin halt ziemlich verliebt.

Außerdem machen wir beide gerade unseren Schulabschluss und sehen uns dann wahrscheinlich kaum noch, deshalb bin ich halt doch am überlegen ihm das irgendwann zu sagen.