high & down

Im Forum kannst du deine Probleme offen ansprechen und mit anderen diskutieren. Wenn du einen Beitrag schreiben möchtest, musst du dich vorher registrieren oder einloggen. Möchtest du nur Beiträge lesen, brauchst du dich nicht zu registrieren.

05.02.2019

iduna9leonora

hallo jessica16,

die antwort kommt zwar ein bisschen spät, aber für mich klingt das ein bisschen nach einer bipolaren störung (also manische und depressive phasen). geht das, denn immer wieder so, dass du dich mal eine zeit lang supergut fühlst und dann wieder eine zeit lang richtig schlecht?

mach dich jetzt aber nicht gleich verrückt, dass du wir klich eine psychische erkrankung haben könntest. denn das ist nur eine vermutung und es gilt zu bedenken, dass man mit selbstdiagnose (bzw laienhaften diagnosen) sehr vorsichtig sein sollte. ich meine, bipolar hört sich ja schon etwas krass an. deshalb würde ich dir raten, das mal mit deinem hausarzt zu besprechen - der kann dir vlt etwas klarheit verschaffen.

wichtig ist aber auf jeden fall, dass du es nicht einfach beiseite schiebst! es kann aber natürlich auch sein, dass das einfach die pubertät ist :)

viel energie und hoffentlich findest du deine antworten

iduna

08.12.2018

Jessica16

Hey 

Ich komme irgendwie gerade nicht so mit mir und meinem leben klar.

Es gibt momente da liebe ich meine freunde und wir haben unglaublich viel spaß und da liebe ich meine mom und meinen bruder. Da bin ich glpcklich und habe spaß und fühle mich als könmte ich fliegen oder so. Da finde ich mich hpbsch und bin stolz auf mein leben was ich erreicht habe und sehe meine zukunft vor mir. Da bin ich lustig und motiviert und extrem aufgedreht.

Dann gibt es zeiten da denke ich meiner meinung nach zuviel. Da wöllte ich dass am liebsten alles aufhört und dann bin ich bereit alles nur schlimmer zu machen und alles was ich mir aufgebaut habe zu zerstören.

Meine laune kann innerhalb kürzerer zeit komplett kippen. Es reicht wenn jmd einen dummen witz macht oder sonst etwas.

Ich habe immer beim alkohol trinken etwa übetrieben usw und hatte nur noch mehr scheiße die ich aufräumen musste weil ich so viele leute veletzt habe dir mir wichtig waren.

Ich habe mich mit einer rasierklinge und einer schraube* verletzt und habe bis jetzt narben davon die aber gott sei dank nicht so auffällig sind.

* es ist schon ein bisschen lachhaft und alles aber wenn man in einem badezimmer einhesperrt ist und besoffen ist dann tut man halt so einiges. ich hatte auch den gedanken ameisengift oder was auch immer das dort war zu nehmen aber davor hatte ich zuviel angst.

Ich würde never diesen text schreiben wenn mir eine freundin die es zufällig rausbekommen hat nicht gebeten hätte das ich irgendwo anrufen soll oder sowas. Ich selber finde das etwas unnötig. Ich trinke keinen alk mehr und ich persönlich finde das jz nicjt so krass was mit mir auch immer los ist.

Würde mich mal über ne meinung freuen oder vlt wenn jmd nen plan hat welche psychische krankheit ich habe falls ich krank sein sollte. Ich habe echt keine ahnung.