Sexueller Missbrauch

Im Forum kannst du deine Probleme offen ansprechen und mit anderen diskutieren. Wenn du einen Beitrag schreiben möchtest, musst du dich vorher registrieren oder einloggen. Möchtest du nur Beiträge lesen, brauchst du dich nicht zu registrieren.

15.12.2018

Jandella15

Hey,

Mir tut es echt leid das dir das passirt ist. Mir ist das leider auch passirt dreim mal sogar das letzte mal vor 11 monaten. Ich versteh dich und weiß wie du dich fühlst. Ich habe das gefühl das fast nirmand nach voll ziehen kann wie man sich fühlt. Ich lebe seit 4 jahren in einer Wohngruppe... Mir hilft leider nichts, das zu verkraften. Ich mein wer bitte soll es den einfach so vergessen können. Es ist ein zimlich traumatiesirendes erlebniss. Ich schaff es nicht, nicht dran zu denken, die bilder plagen mich jeden tag sogar in meinen träumen. Ich weiß es ist sehr schwehr damit um zugehen. Aber glaub mir es ist schwehr sogar sehr schwehr darüber zu reden, aber es wird dir später helfen. Rede drüber und wenn du es nixht kannst öffne dich hier bei junoma. Du schaffst das. Wir helfen dir dabei

14.12.2018

AngieHensel

Hallo

Erstmals tut es mir sehr leid was dir passiert ist..aber ich kann mir sehr gut vorstellen wie es dir geht????mir ist etwas ähnliches wie dir vor knapp 7 Monaten passiert...Naja ich kenne das mit dem verdrängen und dem morgens aufstehen...

Warum dir es passiert ist weiss keiner..

Warum mir es passiert ist weiss auch keiner 

Warum ich denke dass ob mich liebe umbringen sollte weiss auch keiner

Naja es gibt vieles was nur wir beantworten können...

Ich habe selber auch probleme mit Ritzen und Suizid gedanken...Ich stand letztens erst an dem Punkt wo ich an einer Brücke stand und nicht mehr könnte.. Ich habe sie Sache meiner besten Freundin erzählt direkt ein Tag nachdem es passiert ist..aber sie hat mit mir gebrochen weil sie auf ihm stand und er den Kontakt abgebrochen hat

Bei mir war es auch kein fremder..mir ist es nicht passiert das ich vergewaltigt wurde..sondern ganz ganz knapp

LG Angie

04.12.2018

Wennallesendet

ich frage mich oft wieso das ausgerechnet mir passieren muss, wieso ich mich nicht wehren kann und sonstiges. Damals habe ich mit meinen Lehrern darüber geredet, kam in eine Wohngruppe und hatte es eigentlich Geschafft. Aber ich glaube nicht das sich jemand vorstellen kann was das für ein Druck ist. Wenn es wenigstens jemand fremdes wäre dann wäre das vielleicht ein wenig leichter gewesen aber mir hat niemand geglaubt weil ich mich immer und immer wieder in meinen Aussagen verstrickt habe. Aber wie genau soll man sowas denn beschreiben, oder gar erklären was passiert ist wenn man nur mit Verdrängen schafft morgens aufzustehen