Ritzen

Im Forum kannst du deine Probleme offen ansprechen und mit anderen diskutieren. Wenn du einen Beitrag schreiben möchtest, musst du dich vorher registrieren oder einloggen. Möchtest du nur Beiträge lesen, brauchst du dich nicht zu registrieren.

11.06.2022

LuckyDog

Hey noname1234,

hast du Haustiere oder Ähnliches?

wenn die Narben kreuz und quer sind oder gerade,kannst du die Schuld zum Beispiel auf die Katze deiner Oma schieben,wenn du gefragt wirst. natürlich reicht es Lehrern nicht ganz aus und es kann gut sein,dass sie dich dann alleine sprechen wollen,aber ich denke das ist besser als vor der ganzen Klasse.

wie wäre es mit etwas wasserfestem makeup?

oder vielleicht tattoos (also kindertatoos)

wenn du welche an den Oberschenkeln hast,kannst du Shorts anziehen.

bei den Pulsadern(das habe ich auch engere Narben) kannst du eine Uhr und viele Armbänder/haargummis tragen. Oder versuche mal mit bräunungscreme die Narben zu "überbräunen",sodass sie die gleiche Farbe wie deine haust haben.

och hoffe,dass ich etwas helfen konnte.

Liebe Grüße LuckyDog 

27.04.2022

noname1234

Ich brauche Hilfe! 

Ich bin jetzt 13 Jahre alt und ritze mich seit dem ich 12/11 bin und habe schwimm unterricht und muss meine Narben abdecken Hat irgendjemand tipps wie ich das machen kann da ich wirklich nicht will das meine Mittschüler , Lehrer und Freunde das mitbekommen da sie höchst wahrscheinlich meine Mutter alamieren würden. Meine Mutter weis zwar das ich mich ritze denkt aber das ich aufgehört habe. Meine Mutter sorgt sich aber auch nicht groß drum ob ich mich ritze oder nicht. Also wäre es sehr nett wenn mir jemand helfen könnte 

11.03.2022

[Gelöschter Benutzer]

Hey

Es gibt sehr viele Narbencremen/Salben die, die Narben wenigstens etwas verblassen lassen.  Also wenn du dir jetzt eine kaufst, könnten deine Narben wahrscheinlich bis zum Sommer etwas verblassen  und wenn du mit etwas concealer nachhilfst, sieht man sie dann auch wahrscheinlich so gut wie garnicht mehr.

Und wenn du Hilfen bekommen willst aber keine kriegst könnntest du dich erstmal einem vertrauenslehrer/in anvertrauen. Falls du weiblich sein solltest, könntest du auch nach einem Frauenberatungszentrum in deiner Nähe suchen. Davon müssen dann deine Eltern auch nichts erfahren, wenn du nicht willst und das ganze ist kostenlos. Eine Freundin von mir geht dorthin und meinte das es sehr ähnlich wie bei einer Therapie ist. 

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

09.03.2022

Anonymbenutzer

  • Ehm hii. Ich bin hier wohl irgendwie reingeratene in diese seite.. und hab mir wure nachrichten durchgeschaut. Eh also ich bin erst 14 und habe mit 12 begonnen. Früher waren meine wunden schnell verheilt und man hat im sommer nichts mehr gesehen. Ich hab mich auch nicht regelmäßig geschnitten nur vielleicht 3 mal im jahr. Jetzt schneide ich  mich sehr tief und wund umd derzeit ist mein linker arm voll mit narben. Das tuhe ich auch sehr oft und seit einer woche auch täglich. Ich hab bis sommer zeit noch eine lösung zu finden wie ich sie abdecke. Nur wie?? Mit makeup würde es gehen aber es sind ja auch mulden. Auf jeden fall hab ich einmal meine ganze Kraft gesammelt und meinen vater viel über meine phsyche erzählt. Leider hat er wie erwartet nichts unternommen und verweigert dass ich einen Therapeuten bekomme. Bitte ich brauche hilfe ich weiss nicht was ich tun soll. Ich hab angst dass ich mich unkontrolliert umbringe. ich hasse mich und meine Narben. Ich fühl mich zu jung für alles
24.12.2020

Clm123

Ich bin noch nicht so lange clean ( 3 Wochen) aber ich versuche es durchzuhalten. Naja eigentlich wollte ich jetzt hier nicht über mich sprechen sondern euch anbieten, dass ihr mir auf Insta schreiben könnt. Wir können uns austauschen und gegenseitig helfen. Ich benutze einen Fake-Accout, was ihr natürlich auch machen könnt, wenn ihr Anonym bleiben wollt. Der Account heißt : xx_123_xx._.0  

Schreibt mir gerne. Ich höre euch zu, gebe euch Tipps, Helfe euch oder wir schreiben über alles mögliche. So wie ihr wollt. 

lg

05.12.2020

Belleh

Ich bin auch noch weit entfernt clean zu sein... möchte es aber ebenfalls ändern... allerdings Null Ahnung wie...

04.12.2020

Nele02

Hallo ihr Lieben, 

@Tantchen56, auch ich kann lange Sportoberteile nur empfehlen. Ich verstehe deine Problematik sehr gut, ich habe mich ein bisschen länger als ein Jahr lang auch selbst verletzt und vor allem im Sportunterricht und in der Umkleide hatte ich große Angst. Meine Narben sind leider sehr sichtbar aber ich kann sie gut verstecken und da ich mittlerweile seit 316 Tagen clean bin, ist es auch einfacher die Narben zu überschminken etc ( bei frischen Wunden geht das natürlich nicht so, dass es unauffälliger wäre). 

Ich kann hier keine ultimative Lösung gegen die Sucht angeben, ich denke den Weg da raus müssen wir alle selber finden. Einfach ist es nicht, auch bis heute nicht. Trotzdem bin ich froh, dass ich momentan clean bin. Es gab für mich nicht die eine Lösung und natürlich trage ich meine Probleme auch noch huete mit mir herum, wie eben jeder von uns. Ich denke, ein Tipp, der für alle gültig ist, ist sich selbst nicht zu großen Druck zu machen die Sucht zu überwältigen, das macht alles nur noch schlimmer. Ich habe mir immer wieder kleine Zwischenziele gesetzt, bis ich mir dann irgendwann zugetraut habe, es zu lassen. Anfangs war es erstmal die tägliche Redzuzierung, also zum Beispiel nicht morgens und abends sondern nur abends. Dan habe ich es nur noch an bestimmten Wochentagen getan. Ich will hier gar nicht lügen, das klingt einfach, war schwierig und ich habe es auch nicht immer geschafft aber wichtig ist dann bei solchen Rückschlägen sich nicht zu bestrafen, sondern sich wenn es gut klappt zu belohnen. Wenn ich meine Ziele erreicht habe, habe ich mir beispielsweise meine Lieblingssüßigkeit besorgt oder mir sonstige Dinge erlaubt, die ich davor nicht für möglich gehalten hab.

Für euch alle gilt das Selbe. Ihr seit schon jetzt super stark, ihr kämpft gegen euch selbst. Bei Kämpfen kommt es eben zu Verletzungen aber, was euch auszeichnet, ihr sucht euch Hilfe. Vielleicht wollt ihr auch aufhören und ich bin mir sicher, dass ihr das schafft, wenn ihr euch das vornehmt. Seit nicht zu hart zu euch, wenn es nicht gleich klappt, langfristig wird es gehen, egal wie viele Anläufe es dafür braucht. Es ist nicht einfach es durchzuhalten und nicht Rückfällig zu werden aber ich glaube an euch.

29.11.2020

[Gelöschter Benutzer]

Ich bin auch weit davon entfernt, clean zu sein...

28.11.2020

Rollilaura

Hey, ich hab angefangen mit 9 mich zu ritzen. Bin jetzt aber 19 und will davon weg kommen. Hat jemand tips für mich wie ich clean bleib?

25.11.2020

Mirka27

Hey Angie,

Ich kann komplett nachvollziehen wie es dir geht und hast du denn dir schon Hilfe geholt in Form von von Therapeut e.c?

Ich kann dir ans Herz legen, dir irgendeine Form von Hilfe zu holen, weil ist auf Dauer nichts bringt die Symptome Zu behandeln, du musst an die Ursache ran.

VG Mirka27

16.12.2018

AngieHensel

Hallo liebe Community...

Ich Ritze mich seid ungefähr 5 Monaten und kann einfach nicht aufhören..Ich muss die Narben verstecken da ich meistens soo tief geschnitten habe bis es geblutet hat..

Die Narben sind sehr gut sichtbar und man spürt die Jaa auch..Ich trage immer eine sportjacke was jtzt langsam viel zu warm

Ich muss meine Kochjacke auf Arbeit fast hat unten lassen das es zu auffällig ist..Ich habe meinem Chef versprochen dass es nicht nochmals wieder passiert 

wird in der Halle...wenn ich damit ,,öffentlich"rumlaufen würde ..würden mich alle an meiner Berufsschule fragen was ich gemacht habe ..und ich kann nicht antworten..

Meine Lehrerin hat es gesehen dass mein arm soo kaputt ist in wollte die Polizei rufen.. bis ich ihr erklärt habe was passiert ist

Ich hoffe ihr könnt mir helfen aus dieser sagen wir mal,,sucht"herauszukommen

LG Angie 

02.04.2018

Hanna0812

Ach Narbencremes gibt es auch

02.04.2018

Hanna0812

Ich bin sehr verfroren und das wissen auch alle und ich nutze Jacken als Schutz vor Sonne, da ich empfindlich bin

Da wundert sich zum Glück keiner, auch beim Sport trage ich Jacken oder dünne pullover. Wenn man einmal eine plausible Antwort gegeben hat, fragen nicht mehr so viele

31.03.2018

[Gelöschter Benutzer]

Es gibt dünne Sport Langarm Shirts... 

Aber es fällt irgendwann auf... Ich laufe nur noch im Pulli rum und spätestens im Sommer werden wieder Fragen aufkommen...  Vielleicht stehst du also besser dazu... das ist schwer und macht einem Angst, aber man kann es nicht ewig verstecken.... nur so als Tipp...

21.02.2018

Anonym7

So oder so wenn man traurig, aggressiv, oder sonstiges ist weiß man nicht wirklich was man tut man kann sich nicht kontrollieren und es wird zu einer gewohnheit. Und du könntest auch wenn du ein T-shirt trägst eine Weste darüber anziehen.

18.02.2018

Hastdukleber

ich benutze langärmliche Funktionsshirts. Vielleicht guckst du dich Mal danach um. Sieht etwas komisch aus, aber besser als offen damit rumzulaufen.

29.03.2017

Natarishine

hi @Tantchen56 am besten kann man die Spuren vom Ritzen unter einem Pulli verstecken, ist zwar (( wenn es am Arm ist)) beim Sport sehr Warm, aber es hilft. Wenn es am Bein ist eignen sich  längs Sportleggins, oder Jogginghosen am besten. 

Wenn es um Narben geht, kann man diese solange sie nicht spürbar in der Haut sind unter gutem Make up verstecken mit Puder . 

LG Natarishine

27.03.2017

[Gelöschter Benutzer]

Äh ja auf jeden Fall, ich beziehe mich ja nur auf ihre thematische Einordnung und finde gerade die Erkenntnis als sucht ist eine hervorragende Basis um weiter vorzugehen. Ich war in ei er Klinik mit suchtpatienten und eng mit SV Süchtigen, ich verstehe das schon.

Ich hoffe du hast Jessis liebevollen Rat befolgt und viel Erfolg :) LG. A.

08.02.2017

[Gelöschter Benutzer]

Hallo ihr lieben,

zuerst einmal

@Tipi2016

ich glaube, da hast du Statist falsch verstanden. Er hat nicht geschrieben, dass Ritzen keine Sucht ist. Lediglich, dass er den Beitrag unter diesem Thema interessant findet. Was eine Sucht ist und was nicht hängt von unterschiedlichen Faktoren ab, die letztendlich nur ein Fachmann oder eine Fachfrau klar diagnostizieren kann. Ich denke nicht, dass es von Statist böse gemeint war. Ich denke er wollte genauso wie du nur unterstützen! :-) Ich finde es aber super von dir, dass du dich für Tantchen so einsetzt! Und du hast absolut Recht damit, dass sie Unterstützung sucht und diese auch definitiv erhalten sollte!

@Tantchen56

Melde dich bezüglich deines Anliegens sehr gerne in der Einzelberatung bei uns an! Dort kann ein Berater mit dir zusammen Wege erarbeiten, damit du künftig vielleicht nicht mehr so viel zu verstecken hast! 

Was das Verstecken deiner jetzigen Narben angeht, so hängt das tatsächlich von der Sportart (Schwimmen/Hallensport/Außensport) als auch von der Lage deiner Narben ab. Aber hast du dich auch schon einmal gefragt, warum du die Narben überhaupt verstecken möchtest? Kannst du dir vorstellen, wie es sein würde, wenn du dich ganz normal beim Sport kleidest?

Liebe Grüße, 

Jessica

01.02.2017

Tipi2016

hy@Statist ich finde es net fair was du gesagt hast das es keine Sucht ist ritzen ist eine ssucht und das sie Hilfe braucht lg

Seite 1 von 2

< vorherige12