Leistungsdruck, Schlafstörungen und Konzentration

Im Forum kannst du deine Probleme offen ansprechen und mit anderen diskutieren. Wenn du einen Beitrag schreiben möchtest, musst du dich vorher registrieren oder einloggen. Möchtest du nur Beiträge lesen, brauchst du dich nicht zu registrieren.

16.06.2022

Nina66

Hey, 

Vielleicht wäre es in deinem Fall gut, wenn du versuchst die Ursachen für deine Probleme zu finden. Weißt du beispielsweise, was deine Schlafstörungen verursacht? Wenn nicht wäre es vielleicht gut, da mal genauer nachzuschauen. Wenn man müde ist kann man sich nun mal auf Dauer nicht konzentrieren.

Könnte es vielleicht auch sein, dass der Leistungsdruck den du erfährst, das ganze noch verschlimmert? Wenn man sich unter Umständen selbst fertig macht, dass alles perfekt sein muss, dann kann das tatsächlich dazu führen, dass es am Ende schwerer wird an Dingen weiterzuarbeiten. Magst du vielleicht erzählen, woher der Leistungsdruck kommt? Machst du den dir selbst oder kommt das von außen?

An sonsten könntest du auch versuchen, Techniken anzuwenden um dich wieder in den Moment zurückzubringen. Google doch mal 'grounding exercises'. Du könntest z. B. Kaltes Wasser trinken, Eiswürfel halten, Atemtechniken ausprobieren.

Vielleicht konnte dir ja irgendwas hiervon helfen, liebe Grüße 

11.06.2022

LauraH4

Hallo,

ich kenne das Problem, zwar habe ich keine perfekte Lösung dafür, aber ich denke es kann sehr hilfreich sein, bewusst Pausen einzulegen. Zumindest ich habe gerade wenn ich merke, dass meine Konzentration im Allgemeinen nicht so gut ist häufig den Drang noch mehr zu machen, um irgendwie besser zu werden. Erfahrungsgemäß funktioniert das leider nur nicht, da hilft es mir bewusst Pausen einzulegen in denen ich ganz gezielt gar nichts oder etwas wenig komplexes tue und abschalten kann, zum Beispiel mache ich da gerne Puzzles, höre Hörbücher oder gehe spazieren, vielleicht hast du ja aber auch etwas ganz anderes wobei du abschalten kannst. Was mir auch hilft ist, wenn ich mir gezielt bewusst mache was gut läuft oder wo ich etwas geschafft habe, dieses Bewusstsein fehlt oft, weil man unbewusst ja doch irgendwie immer das Schlechte vor Augen hat. Um das zu ändern kann es vielleicht helfen eine Art Dankbarkeitstagebuch zu führen und jeden Abend mindestens einen Punkt aufzuschreiben der gut war am Tag, das gibt dann auch Selbstbewusstsein weil man merkt was man alles schafft.

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen:)

15.05.2022

[Gelöschter Benutzer]

Hallo, 

Wie schafft ihr es weiter konzentriert zu bleiben? Ich leide unter Schlafstörungen und bin daher meist unkonzentriert. Ich stehe oft neben mir und kann minutenlang ins nichts starren ohne etwas zu machen. Während dieser Episoden schaffe ich es einfach nicht meine Leistungen abzuliefern, aber dank extremen Leistungsdrucks müssen meine Leistungen perfekt und fehlerfrei sein. Leider schaffe ich es gerade nicht mal etwas abzugeben, weil mein Kopf dicht macht und ich keinen einzigen Satz schaffe. Danke für eure Hilfe.