Suizid

Im Forum kannst du deine Probleme offen ansprechen und mit anderen diskutieren. Wenn du einen Beitrag schreiben möchtest, musst du dich vorher registrieren oder einloggen. Möchtest du nur Beiträge lesen, brauchst du dich nicht zu registrieren.

27.03.2022

Allesgute

Hey, ich weiß  nicht ob es noch aktuell  ist,  aber bitte,  tut es nicht!

Ich finde es furchtbar,  wenn jemand sich umbringt. Meine Freundin,  deren Leben ich echt mehrmals gerettet  habe, hat sich am Ende umgebracht!  

Es war furchtbar , für jeden von uns , die sie kannten,.

Ich will hier nicht euer Mitleid,  nur zeigen wie scheiße das für mich war...

. Bitte tut das nicht euren Freunden/ eltern an! Bitte !

13.01.2022

Kittyswifeyy

mich haben sie nicht genommen weil die so voll waren hahaha

13.01.2022

Kittyswifeyy

Man kann die Probleme nicht aus dem Weg râumen zumindest iich nicht LG

Kittyswifey

13.01.2022

Kittyswifeyy

Du kannst auch zur Therapie gehen ohne das deine Eltern es wissen 

11.01.2022

RegenRegen

Heyo Leute!

Ich will und kann nicht mehr, meine Suizidpläne die ich für meine 18 Jahre hatte kommen doch schneller als gedacht. Ich halte diesen Stress nicht mehr aus, den seelischen. Meine Familie sehe ich nicht als diese an, fühle mich nicht geliebt. Ich fühle mich falsch auf der Welt, nutzlos. Ich will abhauen, einfach frei sein. Erlöst sein. Ich bin schon am überlegen, einfach morgen Schule zu schwänzen um einfach frei zu sein. Meine Eltern stressen mich, die Schule stresst mich, alles stresst mich und lässt mich nicht willkommen fühlen. Ich will zwar zu einem Psychotherapeuten, aber weiß nicht wie ich meine Eltern fragen soll. Könnt ihr mir bitte helfen? 

Grüße, RegenRegen

10.01.2022

Luke1507

Hey kittywifey 

Ich kann dir zwar nicht sagen, wie du da raus kommst, weil ich es selber nicht schaffe, aber ich kann dir sagen, dass ich dich verstehen kann. Ich hab zwar keine borderline Störung, aber ich hab auch bestätigte Depressionen. Ehrlich gesagt, kann ich mir nicht vorstellen, wie es ist, damit zu leben.  Aber was sterben angeht, sind wir uns sehr ähnlich. Wenn ich unterwegs bin, suche ich unbewusst nach Möglichkeiten, mich umzubringen. Wenn ich Langeweile habe, suche ich nach Medikamenten, die ich rezeptfrei bekomme und die es schaffen, mich zu töten. Ich will auch nur noch aufgeben, habe aber noch einen letzten Wunsch, für den ich noch bis Mai durchhalten muss. Vielleicht hast du ja auch noch so einen Wunsch. Ich kenne das Gefühl aber leider auch zu gut, dass einen selbst diese Wünsche nicht mehr glücklich machen. Dass die negativen Dinge zu schwer auf den Schultern liegen. Man muss halt, einfach so leicht das auch klingt, diese Scheiß Probleme aus den Weg räumen, um wieder glücklich zu werden. Ich weiß leider nicht, wie viel man bei einer borderline Störung machen kann, dass du einen Alltag wie jeder andere haben kannst. Ich schätze du musst damit versuchen zu leben. Klar klingt das nicht gerade motivierend. Aber ich kann zu dem Thema leider nichts anderes haben. 

Ich hoffe, dass ich wenigstens ein klitzekleines bisschen helfen könnte. Viele Grüße, Luke:)

09.01.2022

Kittyswifey

gibt es hier auch andere die borderline haben?

09.01.2022

Kittyswifey

ich frag mich ständig wie ich mir am besten das leben nehmen soll.-...Kohlenmonixidvergiftung,aufhängen,

pulsandern in der Badewanne aufschneiden...keine ahnung. jedenfalls will ich nicht mehr leben.

ich hoffe ich bin bald weg

08.01.2022

Kittyswifey

ich lebe nur noch weil es in meiner religion verboten ist suizid zu begehen.... aber ich halte die borderline krankheit nicht mehr aus... ich warte schon seit über ein jahr auf hilfe... und nichts tut sich..... ich weiss nicht was ich tun soll ich will tot sein 

23.12.2021

Dracome

Hatte die gedanken auch aber als  sich meine freundin das leben genommen hat konnte ich es nichtmehr weil ich das meinem vater nie antun könnte und meine freundin und ich uns versprochen haben es beide nicht zu tun naja seitdem ist es zwar schlimmer aber das versprechen und das gewissen sind stärker der selbe werde ich trotzdem niewieder und fühle fast nichts mehr dachte immer hab es verstanden aber da wo ich bin war sie damals schon  lange nicht mehr denkt zumindest an ein mensch denn ihr mögt denn ihr werdet ihnen eure lage + ewigeschuldgefühle zumutun ....

02.12.2021

nicole1212

Du gehst in die Klinik Notaufnahme sagst du hast suizidgedanken und dir geht's schlecht denn nehmen die dich als Notfall eig immer auf. Dann sagst du also nur sofern du das kannst das du während des Aufenthaltes dich von Suizid distanzieren kannst weil falls nicht wird es kompliziert du musst nach gesetzt untergebracht werden außer du bleibst freiwillig dann kommt halt jemand immer nach dir gucken. Die Leute in der Klinik wollen dir nur helfen. Wenn's dir so schlecht geht und du gedanken hast bekommt man medikamente die die Gedanken dämpfen und vllt bisschen müde machen. Dann je nach dem wie depressiv du bist meistens noch Antidepressiva und oder was zum schlafen und du kannst dort an Therapien teilnehmen. Ich denke wenn es dir so schlecht geht und du an eine Klinik denkst kann ich dich nur ermutigen hinzugehen. Einfach auch um dort z.B. an die Institutionsambulanz angeschlossen zu werden 

01.12.2021

Abigail

Hallo

Ich habe in letzter Zeit heftige Suizid Gedanken und bin ziemlich verzweifelt. Ich sehe keine Hoffnung mehr und halte den Schmerz nicht mehr aus, aber ich will nicht sterben da ich niemanden verletzen möchte.

Ich kann aber auch nicht mehr garantieren es nicht zu tun. 

Ich habe überlegt in eine Klinik zu gehen um mich zu schützen. 

Habt ihr irgendwelche Tipps wie man mit den Suizid Gedanken umgehen kann?

War jemand von euch Mal in einer Klinik? Könnt ihr das empfehlen? Wie läuft sowas ab?  

07.10.2021

Andrea16

Eyy 

Dort wo ich richtig kapiert habe das ich ein Adoptiv Kind bin war es mir zu viel ich bin von zu Hause ab gehauen wollte mich umbringen und dann war ich in einer Klinik dann mußte ich zu einer Terapeutin, die Terapeutin hilft mir nichts meine suizid Gedanke und ritze kommt und geht ! 

Ich komme einfach nicht raus aus dieser Situation! Einfach nur scheisse:( 

Eltern wollen mir helfen Nein hilft mir nicht 

Terapeutin auch nicht 

Und meine Freunde auch nicht, die haben zu  wenig Kraft:(

LG Andrea

18.09.2021

itsjb21

Hey, mein bester Freund ist momentan ziemlich depressiv. Seine Elter wollen ihm aber keine Hilfe besorge. Er äußert öffters sich bald umzubringen. Ich weiß nicht wie ich ihm helfen kann ohne ihn zu verlieren. Ich hab angst das ich in verliere weil er sich veraten fühlt oder das ich ihm damit nur schade. Wenn irgendwer ein paar Tips hätte wäre ich sehr dankbar. 

12.09.2021

Nichtdu

Hey 

Ich habe auch sehr oft suizid Gedanken hatte schon einen Versuch hinter mir bei mir weiß es keiner mit dem Versuch in Therapie bin ich nicht mehr war schon einmal in der Klinik bin am überlegen ob ich wieder gehen soll aber dann wüssten es meine Eltern das ich es wieder habe ich habe auch svv.

Alles liebe an euch <3

05.09.2021

[Gelöschter Benutzer]

 Ahm hi

Ich finde es sehr stark wie ihr darüber redet.

Ich habe mal versucht mich umzubringen aber das einzige was passirt ist war das die ganzen personen sagen ich wäre nicht so eine und ich würde mich nicht trauen.  Seit dem rede ich mit nimanden mehr darüber und fersuche damit selber klar zu kommen.

Ich wünsche euch viel erfolg in der klinik.

LG

16.06.2021

Banane

Danke für deine Tipps.

Ich hab aktuell keinen Therapeuten aber ich geh ja bald in die klinik(stationär). Leider kann ich nicht die Wahrheit sagen und mich sofort einweisen lassen, weil meine fam sonst von meinen suizidversuchen erfährt und ich möchte nicht, daß sie so grosse Angst um mich haben müssen. Deshalb geh ich den regulären weg.

Ich versuche nich fest zuhalten aber ich kann gerade kaum den Augenblick ertragen, wie ich noch 2 Wochen leben soll weiß ich echt nicht. Ich hab das Gefühl die Realität und ich brechen einfach nur zusammen und ich kann es kaum aushalten.

Ich hoffe dir wird in der Klinik geholfen. Ich kann sehr verstehen, dass du Angst davor hast, ich hab auch Angst. Aber da werden Menschen sein, sie dir helfen und andere Menschen die Hilfe brauchen. Im Grunde ist die Angst meistens unbegründet und alles ist nicht so schlimm da. 

Halt durch, du schaffst das.

15.06.2021

21guns

Hay Banane,

Ich habe auch Tage mit starken Suizidgedanken. Meistens nach Vorfällen wie zb Streit. Ich hab mir eine Box erstellt mit schönen Erinnerungen. Dort sind zum Beispiel Konzertkarten, Fotos von Freunden/ schönen Erlebnissen drin. Vielleicht würde dir das ja auch helfen?. Auch mache ich dann viel Sport oder gehe spazieren...und versuche, die Gedanken wegzudrängen und mich auf das zu konzentrieren was in dieser Phase gut läuft. Zb gute Noten oder so. Ansonsten kann ich dir nur raten, dann nicht alleine zu sein. Rufe eine Freundin an, die Nummer gegen Kummer oder den Rettungsdienst wenn es akut wird. Glaub mir, alle wollen nur das Beste für dich, auch wenn du das nichrt denkst.  Hast du eine Therapeutin oder einen Therapeuten?

Mal so eine Frage, warum lässt du dich nicht direkt einweisen?. Ich komme vermutlich diese Woche auch noch in eine stationäre Klinik...vermutlich auf die geschlossene. Ich hab Panisch Angst davor. Könnte mir jemand von euch, der schon mal in einer Klinik ( egal ob geschlossen oder offen) war ein paar Sachen dazu erzählen. Würde mir sehr helfen, um die Angst abzubauen.

Banane, bleib stark! Du schaffst das

Lg Greenday

15.06.2021

Banane

Hey, ich wollte eigentlich noch warten mit meinem nächsten Suizid Versuch, bis ich weiß wie lang es dauert bis ich in die Klinik komme aber ich halt es nicht mehr wirklich aus. Es fühlt sich an, als ob es mich überall ziehen würde. Ich kann mich kaum zusammen reißen. Aber ich hab meiner Freundin versprochen wenigstens ein bisschen länger noch durchzuhalten. Ich bin so ziemlich hin und her gerissen, ich weiß nicht wie ich das bis dahin überleben soll.

Habt ihr Tipps, wie ich die nächsten 2 Wochen durchhalten kann? Damit ich mein Versprechen halten kann.